Samstags | 18:00

hundkatzemaus: Diana Eichhorn klärt, worauf bei einer artgerechte Haltung von Leguanen zu achten ist

Leguane – Deutschlands beliebteste Exoten

Leguane gehören aufgrund ihres exotischen, urzeitlichen Aussehens zu den beliebtesten Terrarien-Tieren Deutschlands. Doch ihre Haltung ist komplizierter als viele Käufer zunächst denken. Daher werden sie immer noch viel zu oft nicht artgerecht gehalten. "hundkatzemaus"-Reporterin Diana Eichhorn besucht Leguan-Expertin Sabine Winkle und lässt sich von ihr die artgerechte Haltung der Exoten zeigen.

Viele Leguan-Halter stoßen schnell an ihre Grenzen

Eine artgerechte Haltung darf bei Leguanen nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Die Haltung der Exoten, die als lebende Dinosaurier gelten, ist sehr aufwendig und darf nicht unterschätzt werden. Weil unerfahrene Halter schnell an ihre Grenzen stoßen, werden die Tiere oft schon nach kurzer Zeit wieder abgegeben oder - noch schlimmer - ausgesetzt.

Sabine Winkle aus Wangen ist Leguan-Expertin. Sie hält seit 1996 Grüne Leguane. Außerdem leitet sie eine Auffangstation für kranke und misshandelte Tiere. Eines ihrer Sorgenkinder ist Leguan-Männchen Draco. Er kam dehydriert, mit Knochenerweichung und Milbenbefall zu ihr. Diana Eichhorn lässt sich bei "hundkatzemaus" genau erklären, worauf bei der Leguan-Haltung zu achten ist.

Unsere hundkatzemaus Highlights

Die geretteten Hunde werden versorgt

Gerade noch rechtzeitig gekommen

Die geretteten Hunde werden versorgt