Samstags 18:00

Ein Wunder, dass es diese Rasse noch gibt

hundkatzemaus: Die Rettung der Bartkanninchen

hundkatzemaus: Diana Eichhorn und Angela Khorrami, der Vorsitzenden des Erhaltungszuchtvereis der Bartkanninchen.
Diana Eichhorn und Angela Khorrami, der Vorsitzenden des Erhaltungszuchtvereins der Bartkanninchen. © VOX, Jutta Meinecke

Die Rasse der Bartkanninchen wäre in den 80ern fast ausgestorben

Ein Glück, dass es das Bartkaninchen überhaupt noch gibt, denn diese alte Rasse wäre in den 80er Jahren um ein Haar ausgestorben. Anfang der 90er gab es nur noch einen bekannten Züchter mit wenigen Tieren in Belgien. 

Wie genau diese seltene Rasse in letzter Sekunde gerettet wurde, erfährt Diana von Angela Khorrami. Sie ist Vorsitzende des Erhaltungszuchtvereins und lebt mit 25 Bartkaninchen am Stadtrand von Hamburg. Angela liebt ihre bärtigen Mitbewohner nicht nur wegen des auffälligen Äußeren, sondern vor allem wegen des zutraulichen Charakters und ihres sozialen Verhaltens untereinander. Und genau das sollen die Langohren heute unter Beweis stellen, denn die Gruppe bekommt ein weiteres Mitglied. Die hübsche Bartkaninchendame Chanel ist neu in Hamburg und soll mit Angelas Kaninchen vergesellschaftet werden. Eine spannende Aktion, denn Kaninchen sind sehr territorial und haben eine feste Rangordnung, die bei jedem Neuzugang wieder ausgehandelt werden muss. Diana und Angela hoffen, dass die Zusammenführung ohne große Streitigkeit über die Bühne geht. 

Wie die Bartkanninchendame Chanel von den anderen Kaninchen aufgenommen wird, zeigen wir auch bei TVNOW.

Unsere hundkatzemaus Highlights

Entschuldigt der Schicksalsschlag des Mannes die Haltung?

Neue Erkenntnisse

Entschuldigt der Schicksalsschlag des Mannes die Haltung?