Samstags | 18:00

hundkatzemaus

hundkatzemaus: Für Diana Eichhorn geht es hoch zu Ross ins kühle Nass

hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn beim Pferdeschwimmen
"hundkatzemaus"-Reporterin Diana Eichhorn hat großen Spaß beim Pferdeschwimmen © VOX, DOCMA TV

Diana erfüllt sich einen Traum

Auch wenn Pferde eigentlich am liebsten über Stock und Stein springen, genießen sie an heißen Tagen auch eine kühle Erfrischung in einem See. Über ein Bad im kühlen Nass freut sich jedoch noch jemand anderes. In der 750. Folgen von "hundkatzemaus" erfüllt sich Tiernärrin Diana Eichhorn einen großen Wunsch: Sie darf auf dem Rücken eines Pferdes durch einen See schwimmen.

Pferdeschwimmen ist für die Tiere und die Reiter eine Wonne

In der Jubiläumsfolge begleitet "hundkatzemaus" Reitlehrerin Catrin Wöllermann. Gemeinsam mit ihren Schülerinnen trainiert sie im Sommer nicht nur auf dem Platz, sondern auch im See. Ein großer Spaß für Mensch und Tier. Obwohl Pferde Temperaturschwankungen zwischen -40 und +40 Grad problemlos über das Fell und die Atmung ausgleichen können, freuen auch sie sich an heißen Tagen über eine kühle Erfrischung.

Das Wasser dient nicht nur als Erfrischung. Therapeutisch eingesetzt hat es auch eine heilende und vorbeugende Wirkung. Schon die alten Römer sollen ihre Kriegspferde im Wasser trainiert haben. Ganz nebenbei wird bei einem solchen Training noch die Motorik und Balance des Reiters geschult. Das lässt sich "hundkatzemaus"-Reporterin Diana Eichhorn natürlich nicht entgehen und geht in der 750. Folge von "hundkatzemaus" buchstäblich baden.

Unsere hundkatzemaus Highlights

Luci steht vor ihrer Bewährungsprobe

Wird sie ihr Verhalten verändern?

Luci steht vor ihrer Bewährungsprobe