Samstags | 18:00

hundkatzemaus

hundkatzemaus: Reporterin Diana Eichhorn geht auf Katzenjagd

hundkatzemaus: Reporterin Diana Eichhorn schaut der Tierärztin bei der Kastration über die Schultern.
hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn begleitet die gefangenen Katzen zum Tierarzt. Hier werden die Streuner kastriert. © Mario Zittrich

Was tun mit verwilderten Hauskatzen?

hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn hilft heute Tierschützern bei ihrer täglichen Arbeit der positiven Katzenjagd. In einem abgelegenen Waldstück am Rande des Ennepe-Ruhr-Kreises streunern rund zehn verwilderte Katzen durchs Unterholz - scheu und ohne Kontakt zum Menschen. Ulrike Klaus und Susan Smith vom Verein "Katzen-Glück" kämpfen seit 15 Jahren für die Belange der Samtpfoten und versuchen die Population in den Griff zu bekommen. 

Diana Eichhorn hilft Tierschützern

Heute ist auch die hundkatzemaus-Reporterin Dina Eichhorn Teil des Katzen-Fang-Kommandos. Der wichtigste Teil der Tierschutzarbeit von Ulrike Klaus und Susan Smith ist die Kastration der wildlebenden Katzen. Sie wollen verhindern, dass immer mehr Katzen auf der Straße leben müssen.

Ein neues Gesetz hat die Arbeit der beiden Tierschützerinnen um einiges erleichtert. Denn der Ennepe-Ruhr-Kreis schreibt deutschlandweit als erster Kreis eine Kastrationspflicht für alle 
Freigänger verbindlich vor. hundkatzemaus-Reporterin Diana Eichhorn begleitet 
die beiden Frauen bei ihrer aufregenden Tierschutzarbeit. Schafft sie es sogar den Samtpfoten ein neues Zuhause zu besorgen? Das zeigen wir am Samstag, den 29. April um 18:00 Uhr.


Unsere hundkatzemaus Highlights

Hündin Feila sucht eine neue Familie

Fellpflege für die Hündin

Hündin Feila sucht eine neue Familie