Aktuell nicht im Programm

Imposters

Imposters: So schön wie gefährlich!

Ihr Charme ist ihre schärfste Waffe!

Die bildschöne Heiratsschwindlerin Maddie Jonson (Inbar Lavi) wickelt in "Imposters" (dt. Betrüger) mit Hilfe ihrer zwei Komplizen Sally (Katherine LaNasa) und Max (Brian Benben) sowohl Männer als auch Frauen um ihren Finger.

Dabei bricht das trügerische Trio nicht nur professionell Herzen, sondern räumt auch die Konten der liebestrunkenen Opfer leer – bis drei der Verflossenen zum Gegenschlag ausholen… Und auf einmal stellt sich die Frage: Wer täuscht hier eigentlich wen?

Als erbarmungslose Handlangerin Lenny Cohen übernimmt in "Imposters" darüber hinaus auch Oscar-Nominee Uma Thurman eine Nebenrolle.

Vom Lügen und Betrügen – darum geht es in "Imposters":

Ezra (Rob Heaps), Maddie (Inbar Lavi)
Imposters © Sie ist weg, MG RTL D / Bravo Media / E

Verführerisch und attraktiv nutzt Hochzeitsschwindlerin Maddie Jonson ihr Talent dazu, gut situierte Singles auszunutzen. Sie wechselt mit jeder neuen vermeintlichen Liebe ihre Identität, verdreht ihren Opfern mächtig den Kopf, räumt ihre Konten leer und entlockt ihnen Geheimnisse mit Erpressungspotenzial. Als Nachlass finden die Ausgenommenen ein Video, in dem von der Femme fatale eröffnet wird, dass sie ihnen die ganze Zeit etwas vorgespielt hat und mit deren Ersparnissen sowie dunkelsten Geheimnissen über alle Berge ist.

Mit Hilfe ihrer beiden Komplizen Sally (Katherine LaNasa) und Max (Brian Benben) verfolgt sie stets das gleiche Schema. Die Gauneraufträge erhält das Trio per Brief von ihrem ominösen Boss, der nur als "Der Doktor" bekannt ist. Bis dato sind Maddie, Sally und Max unbeschadet mit ihrem Schwindelleben davon gekommen, doch drei der hintergangenen Ehepartner verbünden sich und wollen sich rächen. Allerdings sind Ezra (Rob Heaps), Richard (Parker Young) und Jules (Marianne Rendón) durch ihr mittelloses Schicksal nun selbst gezwungen, zu kleinen Trickbetrügern zu werden. Auf ihrer Verfolgungsjagd beflügelt sie nicht nur die Neugierde, wer Maddie Jonson wirklich ist, sondern auch der neu entdeckte Reiz der Täuschung. Währenddessen entpuppt sich Maddies nächste Ehe-Mission komplizierter als angenommen, denn plötzlich tritt der bezaubernde Gentleman Patrick (Stephen Bishop) in ihr Leben…


Hintergrund:

V.l.: Max (Brian Benben), Lenny Cohen (Uma Thurman), Maddie (Inbar Lavi)
Imposters © Ed Araquel/Bravo, Zurück im Spiel, MG RTL D / Bravo Media / E

Nach der erfolgreichen Premiere im Februar 2017 auf dem US-Kabelsender Bravo startet Anfang April 2018 in den USA bereits die zweite Staffel der von Universal Cable Productions produzierten Dramedy-Serie. Als Executive Producer von "Imposters" agiert der kanadische Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler Adam Brooks, der unter anderem das Drehbuch für den Golden-Globe-nominierten Kino-Hit "Bridget Jones – Am Rande des Wahnsinns” (2004) schrieb. Zudem war er als Regisseur und Drehbuchautor für das Comedy-Drama "Vielleicht, vielleicht auch nicht” (2008) verantwortlich und übernahm sogar als Buchhändler eine kleine Rolle in dem Comedy-Drama. Für die Amazon-Serie "Mozart in the Jungle" (seit 2014), ausgezeichnet mit zwei Golden Globes, war Brooks als Produzent, Drehbuchautor und Regisseur tätig. Als weiterer Executive Producer steht der US-amerikanische Schauspieler Paul Adelstein an Brooks Seite, der vor allem für seine Rolle des Paul Kellermann in der zweifach Golden-Globe-nominierten Hit-Serie "Prison Break" bekannt ist.

Als Meisterin des Betrugs brilliert die israelische Schauspielerin Inbar Lavi in der Hauptrolle der Maddie Jonson. Lavi ist vor allem durch ihre Rollen in der MTV-Serie "Underemployed" (2012-2013) und in der Drama-Serie "The Last Ship" (2015) bekannt. Außerdem wirkte die attraktive Schauspielerin in dem Revival von "Prison Break" (2017) mit. Neben Lavi überzeugen unter anderem auch Rob Heaps ("Home Fires"), Parker Young ("Arrow") sowie Marianne Rendón ("Gemini") als verlassene und um ihr Geld gebrachte Partner in "Imposters".