VOX

Joy Florish: Vater der Kundin in Flirtlaune

Für die Kölner Maklerin gleich doppelt Arbeit

Joy Florish soll der angehenden Studentin Sarah Donner aus der Eifel eine geeignete Studentenbude zeigen. Zur Unterstützung bringt Sarah ihren Vater Siegfried mit. Der ist Single und schwebt beim Anblick der Kölner Maklerin sofort auf Wolke sieben.

Für Joy Florish bedeutet das gleich doppelte Arbeit: Sie muss zum einen der Tochter klar machen, dass die für ein Budget von 350 Euro keinen Palast erwarten kann - und zum anderen den flirtfreudigen Vater in seine Schranken weisen. Denn Joy Florish ist glücklich verheiratet und daran wird auch Siegfried Donner nichts ändern.