MO - FR 15:00

Kandidatin Pepe geht in die Geschichte von "Shopping Queen" ein

Überraschung auf dem Catwalk

In Köln geht langsam die Sonne unter und Isa, Andrea, Lydia und Lenny machen sich auf dem Weg zum Laufsteg. Hier warten die vier schon ganz gespannt auf ihre Konkurrentin Pepe. Die lässt sich noch etwas Zeit, bevor sie sich und ihren Look den anderen präsentiert. Und das hat einen ganz besonderen Grund...

Kandidatin Pepe hat die Aufgabe nicht erfüllt

Endlich! Pepe kommt in einer neuen Lederjacke und ihren eigenen Klamotten auf den Laufsteg. Sie hat es nicht geschafft, einen kompletten Look zu kreieren. Außer 200 Euro für die Lederjacke, hat die Lehrerin kein Geld ausgegeben. Das gab's bei "Shopping Queen" noch nie.

Die 32-Jährige hat nichts gefunden, was ihr gefallen oder gestanden hat. Und bevor sie das Geld für Dinge ausgibt, die sie nicht mag, hat sie's lieber gelassen. Jetzt hat sie noch 500 Euro übrig. Pepe hatte sich im Vorfeld für den Einsatz des Joker entschieden: eine Stunde Shoppingzeit weniger, dafür 200 Euro mehr Budget. Die Restsumme will die Sängerin jetzt spenden. Das ist auf jeden Fall konsequent.

"Die Jacke ist also da. Das hat sie geschafft", lästert Guido auf charmante Art. "Leider hat sie auch nie den Rat der Anderen angenommen", bedauert er. Dabei sei sie nie unfreundlich geworden, sondern sie habe sich "einfach nicht reinquatschen lassen". Der Star-Designer zollt ihr dafür seinen Respekt.


Außer der Lederjacke hat Pepe nichts gekauft

Im Vorher/Nachher-Vergleich hat Guido nicht viel, was er vergleichen kann. "Außer der Jacke ist alles gleich geblieben." Damit habe Pepe die Aufgabe bei "Shopping Queen" nicht erfüllt. "Ich bin gespannt, wie die Anderen das beurteilen werden. Ich finde das in Ordnung", beschließt der Modemacher seine Bewertung.

Ihr habt die "Shopping Queen"-Folge verpasst? Bei TV NOW könnt ihr euch die komplette Sendung kostenlos anschauen.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Bei der Konkurrenz kommt nicht Canans kompletter Look gut an

"Bis hierhin finde ich alles ganz toll"

Bei der Konkurrenz kommt nicht Canans kompletter Look gut an