7.10. | 20:15

Kitchen Impossible 2018: Peter Maria Schnurr

Peter Maria Schnurr tritt gegen Roland Trettl im Koch-Duell "Kitchen Impossible" an.
In "Kitchen Impossible" bei VOX tritt Peter Maria Schnurr gegen Roland Trettl an. © Trettl vs. Schnurr, VOX / Stefanie Schumacher

Peter Maria Schnurr tritt bei "Kitchen Impossible" 2018 an

Bei "Kitchen Impossible" stellen sich erneut absolute Spitzenköche der härtesten kulinarischen Herausforderung. Sie müssen an verschiedenen Orten der Welt die Zutaten von Gerichten nur durch ihre Sinner erkennen und diese dann für eine Jury nachkochen, deren Lieblingsgerichte diese sind. Einer der Spitzenköche ist Peter Maria Schnurr.

Der erfolgreiche Sternekoch hat ein ganz besonderes Markenzeichen

Geboren am 11. Juli 1969 in Forbach, Schwarzwald, entdeckt Peter Maria Schnurr schon früh seine Leidenschaft für das Kochen. Mit 20 Jahren fängt er seine Ausbildung zum Koch im Restaurant "Fallert Sasbachwalden" an. Nach Abschluss der Meisterprüfung arbeitet er zunächst im "Restaurant Hirschen" in Sulzburg, dann im "Andresens Gasthof" in Bargum.

Mit 25 Jahren kocht er im Drei-Sterne-Restaurant "Waldhotel Sonnora" unter der Leitung von Sternekoch Helmut Thieltges in Dreis, Rheinland-Pfalz. Ein Jahr später wechselt er zu Johann Lafers "Le Val d’Or" in Stromberg. Danach geht es für ihn nach Berlin, wo er zunächst in der Küche des "Rockendorfs Restaurant" kocht und dann 1997 in das Gourmetrestaurant "First Floor" wechselt. Unter der Leitung von Jean-Claude Bourgueils arbeitet er ab 1999 im Drei-Sterne-Restaurant "Im Schiffchen" in Düsseldorf.

Als Chef und Patron startet er 2001 im "Berlin Capital Club / Members Only". Seit März 2005 ist er Chef und Patron des Leipziger Restaurants "FALCO". Unter der Führung von Peter Maria Schnurr wird das Restaurant nach nur dreieinhalb Jahren zum ersten Mal und als einziges in den neuen Bundesländern mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnet. Das "FALCO" zählt heute zu einen der besten Restaurants Europas.

2011 erscheint Peter Maria Schnurrs erstes Kochbuch "Cuisine passion lègére". Vom Restaurantführer Gault & Millau wird er 2016 zum Koch des Jahres gekürt. Peter Maria Schnurr bleibt sich trotz seines Erfolges treu: Er steht jeden Tag in roter Jogginghose in der Küche - sein Markenzeichen.

2018 wird sich Peter Maria Schnurr den kulinarischen Herausforderungen von "Kitchen Impossible" stellen.

Tim Mälzer will das Gericht in Japan nicht machen

"Ich werd's nicht kochen!"

Tim Mälzer will das Gericht in Japan nicht machen