7.10. | 20:15

Kitchen Impossible 2018: Tim Mälzer und Maria Groß schicken sich auf scheinbar unlösbare Missionen

Mälzer und Groß haben sich harte Aufgaben ausgedacht

Nach dem heißen Duell in der zweiten Staffel "Kitchen Impossible" kommt es jetzt endlich zur Revanche zwischen Tim Mälzer und Maria Groß. Maria schickt Tim nach Italien und England. Sie selbst muss in Deutschland und Frankreich antreten. Wer schneidet mit seinem feinen Gaumen und den Fähigkeiten am Herd beim Wettstreit um Ruhm und Ehre am besten ab?

Maria Groß verzweifelt schon vor dem Start

Tim Mälzer zieht im knallharten Duell mit Maria Groß bei "Kitchen Impossible" 2018 alle Register. "Backen ist kein Kochen", ist Schnee von gestern. Nichts ist zu schwer, nichts zu fies, um Tim den Sieg über Maria zu sichern. Das glaubt zumindest die überraschte Maria, als sie die Box bei ihrer ersten Challenge in Frankreich öffnet. Tim hat sich für das schwierigste Gebäck entschieden, das es zu Backen gibt: Ein Croissant. Ob Maria den richtigen Weg findet, um mit den Croissants der Großmeisterin Christine Ferber mithalten zu können?

Die zweite Aufgabe führt Maria nach Miesbach im Tegernseer Land. Dort landet sie bei dem Originalkoch Giuseppe Messina. Dieser ist ein Experte der Avantgardeküche. Einer der auf Sternniveau grillen und das Ganze auch noch mit der modernen Molekularküche kombinieren kann. Maria verzweifelt schon, bevor sie nur einen Fuß in seine Küche gesetzt hat. Die Aufgabe könnte schwerer kaum sein: In der Box liegt eine "Falsche Jakobsmuschel auf falschem Risotto sowie Lammhüfte mit Miniaubergine und Joghurt-Minz-Sphäre".

Maria Groß will Tim Mälzer an seiner Ehre packen

Maria schickt Tim bei der ersten Aufgabe in dessen "alte Heimat" London. Hier hat er vor gut 20 Jahren zusammen mit Jamie Oliver an der Neil Street gearbeitet. Aber mit der emotionalen Zeitreise ist es schnell vorbei. Aufgrund des veganen Mottos "Gemüse ist dein neues Fleisch" hält sich Tims Begeisterung in Grenzen. Gut, dass er noch nicht weiß, dass er in der engen Küche eines alten Schiffcontainers kochen muss.

Dann wartet die zweite Challenge. Wenn sich Tim Mälzer an einem Ort abseits von Hamburg wohl fühlt, ist es mit Sicherheit Italien. Ein Umstand, den Maria Groß natürlich ausnutzt, um ihn zur zweiten Aufgabe ins süditalienische Dörfchen Roseto Valfortore zu "Nonna" Antonia zu schicken. Hier darf er sich an der Nudelsorte Orecchiette versuchen. Die ist so aufwendig, dass Tim bis spät in die Nacht auf dem Dorfplatz sitzt und sich von vorbeilaufenden Einheimischen bei der Zubereitung beraten lässt. Doch kann er mit seiner Pasta die Kinder, Enkelkinder und Freunde von "Nonna" Antonia überzeugen?

Die Antworten gibt es in der dritten Folge "Kitchen Impossible" 2018, am Sonntag, den 18. Februar, ab 20:15 Uhr.

Die kompletten Folgen der dritten Staffel "Kitchen Impossible" gibt es bei TV NOW. Dort sind auch alle Folgen der ersten beiden Staffeln verfügbar.

Tim Mälzer will das Gericht in Japan nicht machen

"Ich werd's nicht kochen!"

Tim Mälzer will das Gericht in Japan nicht machen