Kitchen Impossible

Kitchen Impossible 2018: Tim Mälzer und Tim Raue feiern die allererste Folge der Geschichte

Kitchen Impossible: Die Pilotfolge reloaded

Nach vier Jahren schauen sich Tim Mälzer und Tim Raue noch einmal die legendären Szenen der allerersten Folge "Kitchen Impossible" aus dem Jahr 2014 an. Und das zum ersten Mal wieder, seit dieses Stück TV-Geschichte erstmals über die Bildschirme flimmerte. Und sie haben einen riesigen Spaß dabei. Immerhin war das der Startschuss für einige denkwürdige Duelle.

Tim Mälzer erlebt noch einmal die Gefühle der ersten Box überhaupt

Die erste "Kitchen Impossible"-Box der Geschichte hat Tim Mälzer in der Schweiz geöffnet. Er musste dort eine Spezialität des jüngsten Drei-Sterne-Kochs Europas, Andreas Caminada, so exakt wie möglich nachkochen. Und der ist dafür bekannt, aus jedem Gang ein wahres Kunstwerk zu machen. Das stellte auch Tim Mälzer schnell fest. Und jetzt kommen diese Gefühle in Mälzer wieder hoch.

Tim Raue machte schon in Folge 1 klar: Er "hasst Backen"

Die erste Herausforderung von Tim Raue war in Polen. Hier hatte der Zwei-Sterne-Koch gleich mit einigen Herausforderungen zu kämpfen. Denn aufgrund eines Feiertags hatte nur ein einziger Supermarkt geöffnet. Und da vor Ort niemand Englisch sprach, war auch die Verständigung alles andere als leicht. Und dann war da ja noch die Sache mit dem Teig.

Bei Tim Mälzer ging es in Irland um die Wurst

Tim Mälzers zweiter Trip nach Irland war dann ein richtiges Kontrastprogramm: Hier sollte der Starkoch nämlich "Tripe and Drisheen" - Kutteln mit traditioneller Blutwurst - zaubern. Und die Wurst musste er auch noch selber machen. Aber das Ergebnis konnte sich dann doch echt sehen lassen.

Tim Raue beim Versuch, ein Feuer zu entfachen

Richtig königlich ging es bei Tim Raues zweiten Trip nach Spanien zu. Denn Rafael Vidal, der Koch der "Paella Valenciana", die Tim Raue zubereiten muss, hat selbige sogar schon dem spanischen König Juan Carlos bei einem Staatsbesuch in Valencia serviert. Seit diesem denkwürdigen Moment wird Rafael im Ort der "Paella-König" genannt. Tim Raue legte in der Folge aber eine ganz andere geschichtsträchtige Szene hin. Er hatte echt damit zu kämpfen, das Feuer in Gang zu bekommen.

Am Ende stand in der Pilotfolge der Sieg für Tim Mälzer fest. Das sollte nicht das letzte Duell der beiden Star-Köche bleiben. Zwei Mal traten Tim Mälzer und Tim Raue danach bisher noch bei "Kitchen Impossible" an. Weitere werden vermutlich folgen. Darauf freuen sich die beiden Tims jedenfalls schon.

Die komplette Neuauflage der allerersten Folge "Kitchen Impossible" könnt ihr euch bei TV NOW anschauen.

Der Einsatz auf dem Schiff ist die lustigste Szene ever!

Raue und Mälzer haben den nächsten Lachkrampf

Der Einsatz auf dem Schiff ist die lustigste Szene ever!