Kitchen Impossible

Kitchen Impossible: Max Strohe

Max Strohe
Max Strohe © Foto: TVNOW / Nady El-Tounsy, Nady El-Tounsy

Von Bonn nach Berlin

Max Strohe wird 1982 in Bonn geboren. Seine Ausbildung zum Koch absolviert er im Hotel-Restaurant „Hohenzollern“ in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Nach seiner Lehre folgen verschiedene berufliche Stationen, so sammelt der junge Koch unter anderem Erfahrungen in Hannover und auf Kreta. 2009 lässt sich Strohe in Berlin nieder, sammelt Erfahrungen in den Küchen der Berliner Restaurants „The Grand“, „Frau Mittenmang“ und „Parkstern“. 

Strohe kreiert außergewöhnliche Gerichte

Ende 2015 eröffnet er gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Ilona Scholl das Lokal „tulus lotrek“ in Berlin-Kreuzberg. Während seine Partnerin sich um den Service kümmert, steht Strohe am Herd und kreiert außergewöhnliche Gerichte, die intuitiv, frei von allen Festlegungen und aromatisch verdichtet sind. Dass das Konzept ankommt, zeigt sich schon ein Jahr später: 2016 wird seine Küche im „tulus lotrek“ von Berlins führenden Food-Journalisten und Szenekennern ausgezeichnet und Strohe wird zum „Aufsteiger des Jahres“ gekürt. 2017 folgt für seine Kreationen der erste Michelin-Stern. 2019 nimmt Max Strohe an „Kitchen Impossible“ und „Ready to beef“ bei VOX teil.

Der Einsatz auf dem Schiff ist die lustigste Szene ever!

Raue und Mälzer haben den nächsten Lachkrampf

Der Einsatz auf dem Schiff ist die lustigste Szene ever!