Let's glow - Die Make-up Challenge

„Fake-Sommersprossen mit leichten Beachwaves“

Let's Glow: Was Make-up und Zahnbürste gemeinsam haben, das verraten Boris Entrup und Alicja Lisiak

Mit der Zahnbürste einen „Fake-Sommersprossen“-Look zaubern
Mit der Zahnbürste einen „Fake-Sommersprossen“-Look zaubern Wer braucht schon Sonne?! 05:00

Das wichtigste Utensil bei diesem Look? Die gute, alte Zahnbürste!

Nach der bunten, flippigen „Colour Blocking“-Challenge erwartet die „Let’s Glow“-Kandidaten ein etwas natürlicherer und alltäglicher Make-up-Look: „Fake-Freckles mit leichten Beachwaves“ lautet die zweite Aufgabe, bei der ein möglichst leichter und dezenter Make-up-Look verlangt wird.

Sommersprossen: Was manche früher als Makel empfunden haben, ist heute ein Schönheitsideal. Und genau dieses will die Jury heute sehen. Doch bevor Beauty-Experte Boris Entrup das Motto der zweiten Challenge verkündet, verteilt er ein paar Zahnbürsten. Soll das etwa eine Anspielung darauf sein, dass die Kandidatinnen Mundgeruch haben, scherzt Monika. Natürlich nicht! Die Zahnbürste spielt eine besonders große Rolle bei der heutigen Make-up-Challenge. Ja, richtig gehört! Die Zahnbürsteist das wichtigste Utensil bei diesem Look.

Let's Glow
Wie immer hat die Beauty-Jury ein paar Orientierungsbeispiele für die Talents mitgebracht © TVNOW

Die Jury wünscht sich einen „Natural-Sunkissed-Look“

Der vermeintliche „No-Make-up-Look“ ist aktuell ein absoluter Social-Media-Hit in Sachen Schminke. Dabei wird Natürlichkeit groß geschrieben. Und dennoch „ist es viel Arbeit, auch wenn es nach ganz wenig aussieht“, so Jurorin Alicjia Lisiak. Die Auswahl der richtigen Grundierung macht den „Natural-Sunkissed“-Look deutlich schwieriger als er klingt. Ganz wichtig dabei: „Sunkissed“ bedeutet nicht Bronze und Teint, wie die Jury bereits in Woche eins erklärte. Bei dem heutigen Look sollte die Foundation fast transparent und der Rest des Make-ups ebenfalls dezent sein. Etwas Mascara, dezente Augenbrauen und nicht zu vergessen eine wilde „Beachwaves“-Mähne - schon hat man einen fertigen Look.

Welche Funktion die Zahnbürste bei diesem Look hat und wie man sie anwendet, das zeigt Boris Entrup im folgenden Tutorial zum „Fake-Freckles“-Look. 

Boris Entrup zeigt, wie Sommersprossen gehen
Boris Entrup zeigt, wie Sommersprossen gehen „Fake-Freckles“ schnell und einfach gemacht 02:11

So verrückt sehen die Totenmasken im Black Light aus

Punkteregen für die Talente

So verrückt sehen die Totenmasken im Black Light aus

Let's glow - Die Make-up Challenge

„Let’s Glow – Die Make-up-Challenge“ bei VOX

​In der neuen Beauty-Doku-Soap „Let’s Glow – Die Make-up-Challenge“ bei VOX sucht Star-Stylist Boris Entrup neue Talente aus Deutschland, die einzigartige Make-up-Looks und passende Hairstylings zu zwei verschiedenen Mottos zaubern – und das unter Zeitdruck! Der Beauty-Experte Boris Entrup hat sich bereits in der Make-up-Szene einen Namen gemacht und versorgte als Make-up- & Hair-Artist schon Hollywood-Star Angelina Jolie und Topmodel Naomi Campbell.

Die „Let’s Glow“-Kandidaten treffen sich in jeder Woche im Kölner Beauty-Loft und stellen dort ihr vielseitiges Können unter Beweis. In der ersten Aufgabe müssen sich die frischen Talents selbst schminken, in der zweiten Runde bekommen sie je ein Model zur Verfügung gestellt. Make-up-Artist Boris Entrup beurteilt die erbrachten Leistungen der Talents und unterstützt die Kandidaten während der Challenges mit Rat und Tat.

Boris Entrup erhält bei „Let’s Glow“ tatkräftige Unterstützung von zwei Co-Jurorinnen: Susanne Krammer bringt als Gründerin und CEO eines Beauty-Online-Magazins jahrelange Expertise mit, Alicia Lisiak arbeitete in der Vergangenheit mit Boris Entrup auf der Berliner Fashion Week zusammen und ist Dozentin an einer Hamburger Kosmetikschule.

Freitags bekommt der jeweilige Wochensieger einen Gewinn in Höhe von 1.000 Euro und ein vollgepacktes Beautycase.