Live aus der Forster Straße mit Mark Forster

Live aus der Forster Straße: Bei Mark Forster haben sich u.a. Max Giesinger und Alvaro Soler angemeldet

Für den 1. April sind wieder hochkarätige Gäste angemeldet

Seit dem Ausbruch des Corona-Virus in Deutschland heißt es für den Großteil der Bevölkerung "Stay at home". Mark Forster geht es nicht anders, dabei träumt er doch von einer großen Live-Show im deutschen Fernsehen. Und die hat er jetzt bei uns: Der Musiker lädt in sein kleines Tonstudio ein! Dazu schaltet er aus seinem Berliner Studio zu prominenten Künstlern, macht mit ihnen Musik, stellt ihnen Aufgaben und schaut in ihre Wohnzimmer. Für die zweite Folge am 1. April haben sich u.a. Alvaro Soler, LEA, Rea Garvey, Otto Waalkes, Vicky Leandros, Kida Khodr Ramadan, Alexander Herrmann, Kai Pflaume und Max Giesinger als Gäste angemeldet.

Exklusive Musik-Performances

Es wird gekocht, es wird sportlich und es wird für einen Gast wieder eine Challenge geben, die bis zum Ende der Sendung erfüllt werden muss. Außerdem löst Mark seinen Wetteinsatz aus Folge 1 ein: Das Medley aus Johannes Oerding-Songs.

Die Musik-Performances in der Show entstehen nicht nur in kürzester Zeit: Sie sind außerdem exklusive und einzigartige Performances, in denen Mark Forster und die anderen Künstler oftmals zum ersten Mal ein Duett singen und die Titel völlig neu interpretieren – diese Songs entstehen nur für diese Sendung. Aufgrund der aktuellen Situation entstehen die Video- und Audio-Aufnahmen für die Musikvideos bei den Musikern Zuhause. Die Zuschauer dürfen sich also auf ganz exklusive und private Einblicke freuen! Am Mittwoch, den 1. April um 20:15 Uhr.