Mälzer und Henssler liefern ab!

Das war so nicht geplant

Flammen-Chaos in der Küche: Mälzer brennt die Teller ab

Mälzer sorgt für Flammen-Chaos
Mälzer sorgt für Flammen-Chaos Das geht nach hinten los 03:14

Herrlich. Tim Mälzer ist sehr glücklich mit seinem „Leibgericht“, welches er dem vierten Besteller bei „Mälzer und Henssler liefern ab“ (alte Folgen auf RTL+ streamen) liefern will. Es gibt Hühnerfrikassee auf Mälzer-Art. Doch dass man dann den Lieferteller abflämmen muss, steht nicht im Rezept, das Flammeninferno aber im Video schön zu sehen.

Das Frikassee wird doppelt flambiert

Mälzer flämmt den Teller an
Mälzer flämmt den Teller an © vox

In der vierten Challenge bei „Mälzer und Henssler liefern ab“ gilt es „Lieblingsgerichte“ zu kochen. Da ist Tim Mälzer in seinem Element. Denn wenn er eins kann, dann emotionale Küche. Steffen Henssler tut sich damit schwerer. „Was kochst denn du, wenn du abends nach Hause kommst?“, versucht Mälzer ihn auf die richtige Fährte zu bringen. „Am liebsten gar nichts“, mosert der allerdings zurück. Letztendlich entscheidet er sich für ein doppeltes Carpaccio, einmal Fleisch, einmal Fisch. Tim Mälzer hingegen kocht einen absoluten Klassiker: Hühnerfrikassee. Dazu gibt es „Pariser Reis“ mit Erbsen und Kochschinken.

Das Frikassee wird klassisch mit einer Béchamel-Soße serviert, aber Mälzer setzt noch einen drauf. Und zwar eine Hollandaise, die er dann mit Parmesan zusammen anbräunen will. Doch vor lauter Enthusiasmus hat Tim verdrängt, dass die Teller vom Lieferservice aus Pappe sind. Das brennt wie Zunder und da hilft auch auspusten nicht. Eher im Gegenteil. Wie er die Bescherung retten will, zeigen wir im Video und natürlich auch auf RTL+. (apa)

Die Sendung bekommt einen neuen Titel

Aus gegebenem Anlass

Die Sendung bekommt einen neuen Titel