Makel? Los!

Makel? Los!: Jennifers missglücktes Tattoo ist eine Belastung

Jennifer ist total unglücklich mit ihrem Tattoo
Jennifer ist total unglücklich mit ihrem Tattoo Ein Tattoo mit Bedeutung 04:50

Einmal verpfuscht, nie wieder losgeworden

Jennifer sucht Rat bei den Experten. Sie hat sich vor zehn Jahren ein Tattoo stechen lassen, das leider überhaupt nicht so geworden ist, wie sie es wollte. Die Bedeutung hinter ihrem Tattoo ist dadurch komplett zerstört worden. Können die Experten ihr Tattoo retten?

Erst Schweinehaut, dann Jennifer

Warum Jennifers Tattoo so schrecklich gestochen wurde, ist ganz einfach zu beantworten. Sie hat sich privat bei jemandem zuhause das Tattoo stechen lassen. Es wurde ihr zu einem Freundschaftspreis angeboten. „Es hieß, ich hab jetzt drei-viermal auf Schweinehaut geübt, jetzt können wir es auch mal an menschlicher Haut machen“, beschreibt sie den Experten die Situation. Mit 20 Jahren hat sich Jennifer leider nichts dabei gedacht. Was dabei rauskam, war dann aber ein Schock für sie.

„Als ich das Ergebnis gesehen habe, ist in mir eine kleine Welt zusammengebrochen“, erzählt Jennifer. Das Tattoo hatte schließlich eine Bedeutung für sie. Durch die misslungene Arbeit ist die diese natürlich komplett verloren gegangen. Tätowierer Mario Rieger schaut sich das verpfuschte Tattoo einmal genauer an. Es ist schon stark verblasst, stellt er erfreut fest. Mit einem Cover Up lässt sich da aber auf jeden Fall einiges machen. Und die Bedeutung des Tattoos kann Mario Rieger auch noch retten.

Wie Jennifers Tattoo aussehen wird, könnt ihr in der ganzen Folge auf TVNOW sehen.