Grill den Profi

Michael Schulte legt beim "Grill den Profi – Sommer-Special" einen emotionalen Auftritt in Gedenken an seinen Vater hin

"Ich wünschte mein Vater könnte das jetzt sehen"
"Ich wünschte mein Vater könnte das jetzt sehen" Michael Schulte legt einen emotionalen Auftritt hin 04:34

Michael Schulte: "Ich wünschte, er könnte das jetzt hier sehen"

Michael Schulte singt beim "Grill den Profi – Sommer-Special" seinen Erfolgssong in Gedenken an seinen verstorbenen Vater. Er "wünschte, er könnte das jetzt hier sehen". Und das liegt vor allem an Ralf Moeller.

"Mein Vater würde durchdrehen"

Während der letzten Grillrunde, in der Roland Trettl und Ralf Moeller gegeneinander antreten, wird es richtig emotional. Wo sonst die Töpfe und Köpfe rauchen, greift Michael Schulte zur Gitarre und singt das Lied "You Let Me Walk Alone".

Dieses Lied hat Michael ja bekanntlich seinem verstorbenen Vater gewidmet und heute hätt er ihn besonders gern an seiner Seite. Michael kann die Tränen kaum zurückhalten: "Ich wünschte, er könnte das hier sehen. Einer unsere liebsten Filme war 'Gladiator' und wenn er wüsste, dass ich hier mit Ralf Moeller koche, würde er völlig durchdrehen."

"Ich bin mir sicher, dass er es irgendwie mitbekommt."

Die Erinnerung an seinen Vater begleitet Michael auf allen seinen Wegen, wie er Ruth im Talk erzählt. "Dadurch, dass ich diese Worte singe, wird mir natürlich auch die Geschichte immer wieder in den Sinn gerufen. Die Erinnerungen und die schönen Momente, die ich in mir habe. Es ist aber auch immer eine gewisse Traurigkeit dabei."

Gerade jetzt, wo er selber einen Sohn hat, vermisst Michael seinen Vater. "Aber ich bin mir sicher, dass er es irgendwie mitbekommt."

Und wir wetten, heute wäre Papa Schulte ganz besonders stolz auf seine Sohn, denn der "Gladiator" himself Ralf Möller bescheinigt Michael nach dessen Auftritt: "Ed Sheeran kannste vergessen."

Alle Videos

Roland Trettl: "Ich hatte starke Gegner"

Großes Lob vom Meister für die Promis

Roland Trettl: "Ich hatte starke Gegner"