Mittwochs | 21:15

Milk & Honey: Anne Weinknecht spielt Andrea

Anne Weinknecht spielt in "Milk & Honey" die Rolle der Andrea
Anne Weinknecht spielt in "Milk & Honey" die Rolle der Andrea © MG RTL D / Boris Breuer

Beim Escort-Service hört für Andrea der Spaß auf

Anne Weinknecht verkörpert Michis Ehefrau Andrea. Gemeinsam mit ihrem kleinen Sohn Finn sind die beiden in ein neu gebautes Haus gezogen, doch das ist immer noch eine große Baustelle und alles andere als wohnlich. Leider fehlt das Geld für die Fertigstellung, vor allem seit Michi seine Anstellung als Elektriker verloren hat. Michi liegt seitdem lieber auf dem Sofa, als sich nützlich zu machen und treibt Andrea damit zur Weißglut. Als auffliegt, dass Michi einen Job als Escort angenommen hat, hört bei Andrea endgültig der Spaß auf.

Anne Weinknecht ist auf der Bühne, im TV und auf der Kinoleinwand zu Hause

Anne Weinknecht wurde am 18. November 1977 in Heidelberg geboren. Während ihrer Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München wirkte sie unter anderem 1998 an den Kammerspielen in der Inszenierung "Ludwig II" mit.Es folgte eine durchgängige Rolle als Sophie Tietze in der Fernsehserie "Um Himmels Willen" (2002-2005). Zu dieser Zeit stand sie außerdem unter anderem am Akademie-Theater München in "Stella" (2002) und am Theater Lübeck in "Terrorismus" (2004) auf der Bühne. In Isabelle Stevers Kinofilm "Gisela" spielte sie die Titelrolle. Im Jahr 2012 war sie neben Wotan Wilke Möhring und Jan Josef Liefers in der Kino-Komödie "Mann tut was Mann kann" und im "Tatort – Die schöne Mona ist tot" neben Eva Mattes und Sebastian Bezzel zu sehen. Später stand sie für den Usedom Krimi "Nebelwand" (2017) vor der Kamera.

Die schrägsten Szenen vom Set

Milk & Honey: Outtakes

Die schrägsten Szenen vom Set

Milk & Honey

"Milk & Honey" bei VOX

​In der zehn Folgen umfassenden fiktionalen VOX-Eigenproduktion "Milk & Honey" versuchen sich vier junge Männer an einer außergewöhnlichen Geschäftsidee: Sie starten einen Escort-Service in der brandenburgischen Provinz!

Weltenbummler Johnny (Artjom Gilz) staunt nicht schlecht, als er erfährt, dass Arian (Nik Xhelilaj), der letzte Angestellte in der Imkerei seines verstorbenen Vaters, nebenher einen gewinnträchtigen Escort-Service aufgezogen hat. Mit seinen Freunden Kobi (Deniz Arora) und Michi (Nils Dörgeloh) sowie seiner jüngeren Schwester Charlie (Marlene Tanczik) plant Johnny dieses vielversprechende Geschäft mit der Liebe weiter zu vergrößern. Dabei bemerken die Jungs schnell, dass sie in den gewissen Stunden noch so manche Erkenntnis gewinnen können – sowohl über die Damenwelt als auch über sich selbst. Ihr unternehmerisches Vorhaben scheint in der ostdeutschen Provinz zwar einen Nerv getroffen zu haben, allerdings kommt neben dem steten Geldfluss auch das ein oder andere Problem auf die Jungunternehmer zu – zumal Johnnys Gefühle für seine Jugendliebe Katharina (Katharina Schlothauer) immer noch nicht erloschen sind…

Basierend auf der israelischen Serie "Johnny VeAbirey Hagalil" des Pay-TV-Anbieters YES produzierte Talpa Germany mit "Milk & Honey" für VOX eine auf die Sehgewohnheiten der deutschen Zuschauer zugeschnittene Fassung der Originalgeschichte. Klaus Wolfertstetter, Karin Kaçi, Florian Schumacher, Julia Neumann, Arndt Stüwe und Ira Wedel konnten dabei als Autoren für die zweite VOX-Eigenproduktion nach der in der Vergangenheit mit mehreren Preisen ausgezeichneten VOX-Serie "Club der roten Bänder" gewonnen werden. Auf dem Regiestuhl nahmen Peter Gersina, Nina Wolfrum und Edzard Onneken Platz. Gedreht wurde unter anderem in Beelitz in Brandenburg.

Verpasste Folgen von "Milk & Honey" gibt es zum nachträglichen Abruf online bei TV NOW.