Die Höhle der Löwen

Voller Energie für Mobilität im Alter

Mit 88 Jahren ältester Gründer ever - Albrecht rollt mit seinem „sollso" vor die „Löwen"

Begeisterung bei den „Löwen“!

Albrecht Schnitzer ist der älteste Gründer, der sich jemals in „Die Höhle der Löwen“ gewagt hat. Um mobil zu bleiben hat der Pensionär gemeinsam mit seinem Sohn an einem ganz besonderen Fortbewegungsmittel getüftelt: dem „sollso“. Was sich hinter diesem Namen verbirgt, wird im Video verraten.

„Die Höhle der Löwen“ zu jederzeit auf RTL+

Ruhestand ist für den Pensionär ein Fremdwort

Albrecht Schnitzer geht stramm auf die 90 zu, ist aber für sein Alter noch sehr fit und gerne in seiner Heimatstadt Hamburg unterwegs. Sein Fahrrad war ihm dabei immer ein treues Gefährt. „Mein Vater ist seit 27 Jahren Pensionär, doch Ruhestand ist für ihn ein Fremdwort“, erklärt Heinrich Schnitzer den schmunzelnden Investoren. „Doch vor drei Jahren fiel mein Vater leider öfter vom Rad und da galt es, etwas zu ändern“, erzählt Heinrich. Albrecht schnappte sich sein Rad und brachte es zum Fahrradhändler: „Ich habe gesagt, er soll alles abbauen, was am Antrieb ist. Ketten, Pedalen – alles abbauen.“ Übrig blieb ein Laufrad für Erwachsene. Damit konnte der Senior wieder aktiv sein. Als er mit seinem Gefährt unterwegs war, rief ihm eines Tages auf dem Hamburger Kiez jemand hinterher: „Kaputt oder soll so?“ Daher also der Name.

Aus der Idee seines Vaters entwickelte Heinrich Schnitzer ein Laufrad für Senioren, die mobil bleiben wollen, aber keinen Rollator möchten. Auch für Kinder mit Behinderungen, die nicht Radfahren können, ist das Rad geeignet. Präsentiert werden die Räder in tollen knalligen Farben. Albrecht und Heinrich bieten 15 Prozent ihrer Firmenanteile und möchten dafür 200.000 Euro Invest von den „Löwen“, die natürlich eingeladen werden auf den leichten Carbonrädern eine kleine Runde durchs Studio zu drehen. Die „Löwen“ sind durchweg begeistert. Doch reicht diese Begeisterung auch für einen Deal?

Ob das Vater-Sohn-Gespann die Investoren mit ihrer Geschäftsidee überzeugt hat und ob die zwei Gründer mit einem Deal aus dem Studio spazieren, gibt es am 25. September um 20:15 Uhr auf VOX oder parallel im Livestream auf RTL+ zu sehen.