MO - FR 16:00

Nina und Eugen: Die Geschichte einer Liebe im Ehegelübde

Beim Ehegelübde fließen die Tränen
Beim Ehegelübde fließen die Tränen Eugen improvisiert für seine Nina 04:04

Tränen, soweit das Auge reicht

Dramatischer Auftritt der Braut bei der zweiten Hochzeit der "4 Hochzeiten ..."-Woche auf Schloss Walkershofen bei Würzburg. Lange haben die Gäste auf Braut Nina gewartet, doch das Warten hat sich gelohnt.

Besonders natürlich für Bräutigam Eugen, der seiner zukünftigen Frau eine Liebeserklärung machen möchte. Da kullern die Tränen schon, bevor es richtig losgeht und Taschentücher werden zur Mangelware. Nur Gastbraut Sarah kann sich zurückhalten. Im Gegensatz zu einem sehr kleinen Besucher, der aus dem Heulen nicht mehr rauskommt. Wenn auch wohl eher nicht vor Rührung.

Was da los ist, seht ihr im Video

„Was ist das Geheimnis einer glücklichen Ehe?“ Trauzeugin Franzi hält die Rede für das Brautpaar

Die kleinen Momente der Aufmerksamkeit: Wahrnehmen, schätzen und zuhören – das sind die Geheimnisse der Ehe. Jedenfalls wünscht das Trauzeugin Franzi dem frisch vermählten Ehepaar in einer herzergreifenden Rede. Froonck: „Ein wirklich unvergesslicher Moment“. Das sehen auch die Gastbräute so: „Mir hat die Rede von der Franzi ehrlich gesagt, am besten gefallen“, sagt Sabrina. „Das war der Moment, wo ich mir auch ein Tränchen verdrücken musste. Ich fand’s wunderschön“, stimmt auch Braut Sarah zu.  

Die emotionale Rede der Trauzeugin und die Reaktion des Brautpaars gibt es in voller Länge bei TVNOW zu sehen.

Eine Standard-Hochzeit bei Jacqueline?

"Das Highlight hat gefehlt"

Eine Standard-Hochzeit bei Jacqueline?