Ab 11.02. 20:15

Obdachlos - Einzug in ein neues Leben

Obdachlos - Einzug in ein neues Leben: Helmut (62)

"Obdachlos - Einzug in ein neues Leben" begleitet Helmut (62) auf seinem Weg in ein neues Leben. Er ist heroinabhängig und schläft trotz eisiger Kälte im Freien. Gelingt der Einzug in eine neues Leben mit einer eigenen Wohnung als Starthilfe?+++ Die
Obdachlos - Einzug in ein neues Leben © VOX, TVNOW

„Ich möchte wegkommen von dem Dasein, das ich führe und es in ein Leben verwandeln.“

Nachdem seine damalige Frau ihn betrogen hat, verliert Helmut seinen Job. Er ist am Boden, wird heroinabhängig und landet wieder in seiner Heimatstadt Düsseldorf auf der Straße. Danach bekommt er sein Leben wieder in den Griff und lebte auf der Insel Fehmarn, dort arbeitete für einen Handwerksbetrieb – ohne Ausbildung. Doch die Heroinsucht kehrt zurück und er landet wieder in seine Heimatstadt Düsseldorf auf der Straße. Mithilfe von Hartz IV und dem Verkauf der Obdachlosenzeitung „fiftyfifty“, kann er sich mit Mühe über Wasser halten und finanziert seine Sucht. Helmut wünscht sich sehnlichst wieder eine Partnerin an seiner Seite.

Alter: 62 Jahre

Obdachlos: 8 Jahre

Kinder: Keine

Drei Folgen der neuen Dokumentationsreihe ab dem 11. Februar 2020, immer dienstags, um 20:15 Uhr bei VOX.