DI 20:15

Obdachlos - Einzug in ein neues Leben

Obdachlos - Einzug in ein neues Leben: Jasmin (24)

Jasmin
Jasmin © tvnow

„Es war das zweite Mal, dass ich verlassen wurde. Erst als Baby von meiner leiblichen Mutter, dann von meiner Adoptivmutter. So habe ich es jedenfalls damals empfunden. Ich habe dann mit meinem Vater alleine in dem Haus gelebt, doch wir kamen überhaupt nicht miteinander aus. Also bin ich einfach abgehauen.“

Jasmin wurde als Baby adoptiert. Nach ihrem Realschulabschluss beginnt sie eine Ausbildung zur grafisch-technischen Assistentin. Im dritten Lehrjahr lassen sich ihre Eltern scheiden und sie lebt fortan mit ihrem Adoptivvater zusammen. Nachdem die beiden sich zerstritten haben, landet Jasmin auf der Straße. Ihre Ausbildung setzt sie zunächst fort. Als ihr im Rheinpark nachts ihr Notebook gestohlen wird, gibt sie auf. Kurz vor ihrer Prüfung bricht sie ihre Ausbildung ab. Wenig später wird sie schwanger und bekommt einen Sohn, der bei seinem Vater wohnt. Mit einem anderen Partner bekommt sie erneut ein Kind, das in einer Pflegefamilie untergebracht wird. Ihr größter Wunsch ist es, ihre Kinder irgendwann wieder zurückzubekommen. Seit anderthalb Jahren ist Jasmin mit dem 33-jährigen Patrick zusammen. Es scheint für beide die große Liebe zu sein. Das ungleiche Paar ergänzt sich sehr gut. Die beiden haben wie einige andere Obdachlose monatelang am Düsseldorfer NRW-Forum in einem Zelt gelebt.


Alter: 24 Jahre

Obdachlos: 5,5 Jahre

Kinder: 2