Outlander

Outlander: John Bell spielt Young Ian Murray

Young Ian Murray (John Bell) mit Wolfshund "Rollo"
3 596645.jpg © MG RTL D / © 2018 Starz En

John Bell spielt Young Ian Murray

John Bell wurde am 20. Oktober 1997 in Paisley, Schottland, geboren. Bereits 2007 startete der Jungschauspieler seine Fernsehkarriere mit einer kleinen Rolle in der Serie "Doctor Who". Nur zwei Jahre später war er schließlich in dem Drama "A Shine of Rainbows“ auf der Kinoleinwand zu sehen. Es folgten weitere Fernsehrollen, bis John Bell 2012 wieder in Kinofilmen wie „Zorn der Titanen“ neben Liam Neeson und "Battleship" mitwirkte. Seinen internationalen Durchbruch feierte er schließlich mit der Rolle des Bain in den Oscar-nominierten Blockbustern "Der Hobbit: Smaugs Einöde" (2013) und "Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere" (2014). Seit 2017 übernimmt er die Rolle des jungen Ian Murray, Jamies Neffe, in "Outlander".

Nachdem er am Ende der dritten Staffel "Outlander" von seinem Onkel Jamie und seiner Tante Claire gerettet wurde, ist Young Ian begeistert, in der unbekannten Neuen Welt zu sein. Er sehnt sich nach einem Leben voller neuer Erfahrungen und lässt sich von der Schönheit und der einheimischen Kultur Amerikas inspirieren. Als Young Ian Jamie und Claire dabei hilft, dort ein neues Leben aufzubauen, findet er auch seinen eigenen Weg, erwachsen zu werden. Immer an seiner Seite: Wolfshund Rollo.