MO - FR 15:00

Oversize-Look richtig nachmachen: Size up your style!

Street style, blogger Mathilde Margail (Au Petit Imprevu) arriving at Chanel Spring Summer 2017 show held at Grand Palais, in Paris, France, on October 4, 2016. Photo by Marie-Paola Bertrand-Hillion/ABACAPRESS.COM |
Auch bei Streetstyle ist der Oversize-Look regelmäßig zu sehen. © picture alliance / abaca, Bertrand-Hillion Marie-Paola/ABA

Oversize-Stil feiert Comeback!

Zugegeben, ganz neu ist der Oversize-Stil nicht. Doch auch wenn uns die XXL-Teile schon seit mehreren Saisons immer wieder in Modemagazinen oder auf der Straße begegnen, erfreuen sie sich derzeit ganz besonders großer Beliebtheit. Denn Oversize steht nicht nur für Gemütlichkeit, es verleiht uns auch diese besondere Coolness. Also Mädels, Pencilskirts und Bodycon-Kleider dürfen getrost im Schrank hängen bleiben.

Im Oversize-Look eine gute Figur machen

Auf das Mädchenhafte muss bei diesem Style dennoch nicht verzichtet werden: Ausgefallene Taillengürtel bringen den Oversize-Look in Form und zaubern die Taille zurück, ohne dass der Style seine Lässigkeit verliert. Und da die meisten XXL-Stücke eher schlicht und unifarben daher kommen, darf beim Schmuck gerne auch etwas dicker aufgetragen werden.

Ein paar Styling-Regeln müssen beim Oversize-Stil allerdings beachtet werden: Damit der Look nicht zu sackartig und langweilig daherkommt, muss das XXL-Teil im Vordergrund stehen und das Key-Piece des Outfits bilden. Das funktioniert am besten, wenn ein Oversize- Pulli mit einer Skinny Jeans oder Leggings kombiniert wird oder eine weite Hose zu einem engen Top getragen wird.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Nächste Woche geht's bei "Shopping Queen" nach Salzburg

Griaß di, Guido!

Nächste Woche geht's bei "Shopping Queen" nach Salzburg