Ab 17.6. | Sonntags | 20:15

Promi Shopping Queen

Promi Shopping Queen - Fashion Bag: Sarah Lombardi, Motsi Mabuse und Janine Kunze vor der Herausforderung ihres Lebens

Promi Shopping Queen: Schauspielerin Janine Kunze, Sängerin Sarah Lombardi und Profitänzerin Motsi Mabuse wollen "Promi Shopping Queen“ werden
Sängerin Sarah Lombardi, Profitänzerin Motsi Mabuse und Schauspielerin Janine Kunze wollen "Promi Shopping Queen“ werden

"Promi Shopping Queen" mit Janine Kunze, Sarah Lombardi und Motsi Mabuse

Schauspielerin Janine Kunze, Sängerin Sarah Lombardi und Profitänzerin Motsi Mabuse wollen "Promi Shopping Queen“ werden. Guido Maria Kretschmer verkündet nicht nur das Motto: "Drunter und drüber – Style sexy Wäsche sichtbar!", sondern packt darüber hinaus für jede Promi-Dame eine ganz persönliches Fashion Bag. Janine, Sarah und Motsi sollen neben Zeit und Budget auch noch auf Guidos Hinweise achten. Ein kompletter Look mit Fokus auf sexy Wäsche muss innerhalb von vier Stunden gefunden werden und darf nicht mehr als 500 Euro kosten.



Motsi Mabuse ist vom Motto entsetzt

Mit einer Fashion Bag und dem Shopping Queen-Geld macht sich Motsi Mabuse nun auf den Weg, ihr persönliches Styling gemäß dem Motto "Drunter und drüber - Style sexy Wäsche sichtbar!" zu finden.
"Promi Shopping Queen"-Kandidatin Motsi Mabuse mit dem Inhalt ihres Fashion Bag. © Motto: "Drunter und drüber - Sty, VOX / Ralf Jürgens

Jede einzelne der Kandidatinnen erfährt gesondert das Motto von Guido und geht in ihrer Heimatstadt auf die Suche nach dem gewünschten Look. Erst in Berlin treffen Janine, Sarah und Motsi das erste Mal aufeinander, um sich dort gemeinsam ihre Shoppingerlebnisse anzuschauen und zu kommentieren. Als Motsi Mabuse als Erste das Motto erfährt, ist sie ein wenig entsetzt: "Wäsche sichtbar stylen? Ich komme aus Südafrika. Wir machen das nicht! Ich kann nicht mehr richtig atmen. Ich habe Angst." Ihr mulmiges Gefühl wird auch mit dem Auspacken ihres Fashion Bag nicht besser, denn da hat Guido unter anderem halterlose Strümpfe reingesteckt. "Die sollen Motsi zeigen, dass sie auch wahnsinnig tolle Beine hat, die wir sehen wollen", verrät der Star-Designer.

Zudem entdeckt die 36-Jährige in ihrer Fashion Bag eine Clutch mit Animal Print, Eyegloss, eine scharfe Chilischote und einen Spruch von Coco Chanel: "Weibliche Nacktheit darf man Männern nur mit dem Teelöffel geben, nicht mit der Schöpfkelle." Ob Motsi sich daran halten wird?

Gemeinsam mit ihrer Schwester Otlile findet sie gleich im ersten Geschäft ein Negligé mit passendem Höschen. Kurz vor der Präsentation ihres finalen Looks auf dem Laufsteg gibt Motsi zu: „Ich hatte noch nie so etwas Kurzes im Fernsehen an!“ Wie gefällt den beiden Konkurrentinnen und Guido das Gesamtbild?

Das "Fashion Bag" für Sarah Lombardi

"Hübsch ist die ja, dass man schreien könnte", freut sich Guido über die Teilnahme von Sarah Lombardi. Und auch die 24-jährige Sängerin ist begeistert: „Ich wollte immer schon bei der 'Promi Shopping Queen‘ mitmachen, weil ich ein großer Guido-Fan bin.“ Ob sie mit ihrer Fashion Bag eine schöne Zeit haben wird, da ist sich Sarah zunächst nicht ganz sicher: "Also mich verwirrt das total, was in der Tasche drin ist. Manche Dinge kannte ich überhaupt nicht und Strapse habe ich noch nie in meinem Leben getragen." Außerdem findet sich in der Fashion Bag Augenbrauengel, Tape zum Abkleben, ein Baumwollbeutel mit der Aufschrift "Bad!", pinkfarbene Socken und Haarklemmen.

Guido erklärt: "Sarah soll ihren Körper zeigen, ihr Gesicht freilegen, damit sie allen beweisen kann, wie toll sie ist und dass ein Vamp in ihr steckt." Zum Klebeband fällt Sarah jedoch lediglich ein: "Ach so, ich soll damit meinen Speck wegkleben", lacht sie. Gleich im ersten Geschäft bekommt die Sängerin ausschließlich durchsichtige Unterwäsche angeboten: "Hier wären Ihre Brustwarzen freiliegend", so der Verkäufer. Für Sarah nicht ganz ideal. Und auch die passende Hose finden Sarah und ihre Shoppingbegleitung, Cousine Julia, nicht.

Zum Ende ihres Shoppingtrips bleiben Sarah nur noch drei Minuten für den Friseur. Doch sie geht stolz auf den Laufsteg: "Ich bin zufrieden mit meinem Outfit. Es ist schick, sexy und trotzdem elegant."

Janine Kunze shoppt mit fünf Freunden

"Ich mache bei der 'Promi Shopping Queen' mit, weil ich Guido wahnsinnig mag und weil ich niemanden kenne, der die Sendung nicht guckt“, so die dritte Anwärterin auf die Krone, Janine Kunze. Die Accessoires, die Guido ihr mit auf den Weg gibt, erinnern die Schauspielerin an die Kult-Serie "Sex and the City". Ein Lippenstift, ein Apfel, ein Hut, ein einzelner Pumps und ein Rezept für den Cocktail "Cosmopolitan". "Wobei ich den Apfel auch so interpretieren könnte, dass ich’s mal wieder knackig probieren sollte“, witzelt Janine. Als absolute Premiere in der Geschichte der Sendung nimmt sie nicht nur eine Shopping-Begleitung mit, sondern gleich fünf Freunde. Guido ist skeptisch: "Das kann mit so einer ganzen Armada auch schwierig sein, jeder hat eine andere Meinung." Doch schnell stellt er fest: "Das ist eine wirklich gute Gruppe, die sind super organisiert und man merkt, wie nah sie sich als Freunde sind." 

Das Glück spielt der Schauspielerin zudem in die Karten: Die erste Boutique hat alle Teile zu 70 Prozent reduziert. Da können sich die sechs Freunde kaum entscheiden, was alles mit in die Umkleidekabine muss. Janines Friseur stößt schließlich auch noch hinzu und die Männer der Gruppe organisieren Essen, das sie auf dem Fußboden verspeisen. Der Laufsteg-Auftritt krönt schließlich Janines gesamten Shopping-Trip, denn sie präsentiert ihren Look gemeinsam mit einer befreundeten Striptease-Truppe.

"Promi Shopping Queen“ am 21. Januar um 20:15 Uhr live im TV oder zeitgleich als Stream bei TV NOW.

PROMI SHOPPING QUEEN

VIDEOS
Wer hat seine Schokoladenseite gut in Szene gesetzt?

Die Promi-Damen sind gespannt

Wer hat seine Schokoladenseite gut in Szene gesetzt?