VOX

Flammeninferno im Tierheim Wannigsmühle

Ralf Seeger bietet sich nach einem verheerenden Brand ein Bild des Schreckens

40 Katzen kommen in Flammenhölle ums Leben
40 Katzen kommen in Flammenhölle ums Leben Kabelbrand löst Flammenmeer aus 03:26

40 Katzen sterben qualvoll im Flammenmeer

Im Tierheim Wannigsmühle in Münnerstadt werden jedes Jahr fast 1.000 Tiere aufgenommen. Und ausgerechnet zu einer Zeit, in der das Heim besonders voll ist, kommt es in einer Nacht im Juni 2021 zu einer entsetzlichen Tragödie. Durch einen Kabelbrand wird das Tierheim innerhalb kürzester Zeit in ein flammendes Inferno verwandelt. Viele Tiere, besonders die Katzen, die im Obergeschoss unterbracht sind, kommen ums Leben. Die überlebenden Hunde und Katzen sind teilweise schwer traumatisiert. Im Video oben zeigen wir, wie stark das Tierheim beschädigt wurde, die dramatischen Berichte von Tierheimleiterin Ursula Boehm und wie Ralf Seeger helfen möchte.

Die "Harten Hunde" wollen den überlebenden, traumatisierten Tieren helfen

Nach dem verheerenden Brand im Tierheim Wanningsmühle ist Ralf Seeger schnell vor Ort. Er möchte sich dort einen Überblick verschaffen, um schnellstmöglich wenigstens einen Teil der Gebäude für die überlebenden Tiere wieder bezugsfähig zu machen. Die Leiterin des Tierheims ist erleichtert, dass Ralf Seeger seine Hilfe anbietet und berichtet ihm von der entsetzlichen Nacht. „Für die Katzen im Obergeschoss kam jede Hilfe zu spät. Das war schon hart“, sie macht eine Pause, „Gerade die Babys mit den Mamis. Die waren ja teilweise erst wenige Wochen alt.“ Man sieht ihr an, wie sehr ihr diese Erinnerungen noch in den Gliedern stecken und auch der Tierschützer ist emotional ergriffen.

„Wir müssen den Wiederaufbau so schnell wie irgendwie möglich stemmen“, ist es Ursula Boehm wichtig. Deshalb hat Tierschützer Ralf Seeger sofort seine Hilfe angeboten und möchte mit seinen „Harten Hunden“ zeitnah loslegen.

Wie die „Harten Hunde“ Tierheimleiterin Ursula Boehm unterstützen werden und ob die verstörten Vierbeiner bald auf ihre Rückkehr oder sogar eine Vermittlung hoffen können, zeigen wir am Samstag um 19:10 Uhr bei „Harte Hunde – Ralf Seeger greift ein“ bei VOX. Die kompletten Folgen gibt’s auch zu jeder Zeit auf RTL+. (sma)