Mittwochs ab 20:15

Rampensau: Daniel Zillmann spielt Louis

"Louis ist ein positiver, optimistischer Mensch"
"Louis ist ein positiver, optimistischer Mensch" Daniel Zillmann spielt Louis 01:50

"Louis weiß nicht, wie chaotisch er eigentlich ist"

Louis ist Shiris bester Freund, ebenfalls Schauspieler und WG-Mitbewohner von Natti. Er scheut sich nicht, der abgebrannten Shiri unangenehme Wahrheiten ins Gesicht zu sagen und gerät dabei häufig mit ihr aneinander. Der chaotische 33-Jährige ist außerdem stets voller Begeisterung für neue halbseidene Geschäftsideen. Was es damit genau auf sich hat, seht ihr immer mittwochs ab 20:15 Uhr - oder jeweils sieben Tage vorab bei TVNOW.

Biografie: Daniel Zillmann

Daniel Zillmann spielt in "Rampensau" die Rolle des Louis
Daniel Zillmann spielt in "Rampensau" die Rolle des Louis © Stefan Erhard, TVNOW / Stefan Erhard

Daniel Zillmann wird am 18. Januar 1981 in Berlin geboren und ist Schauspieler, Synchronsprecher und Musiker. 2004 gibt er sein Kinodebüt in Leander Haußmanns Film „NVA". Weitere Rollen in Kinofilmen wie „Buddy" (2013) von Bully Herbig, „Heute bin ich blond" (2013), „Die Wilden Kerle 6“ (2016) und zahlreiche Fernsehproduktionen folgen. Als Synchronsprecher ist er unter anderem in „Merida", „Zoomania“, „Hotel Transsilvanien" und „Baymax – Riesiges Robowabohu" zu hören. Frank Castorf holt ihn 2014 schließlich an die Volksbühne Berlin. Neben vielen Theaterproduktionen glänzt Daniel Zillmann in „Baumeister Solness" in einer Doppelrolle als Frau Solness und Ragnar Brovik. 2015 steht er für den ZDF-Mehrteiler „Der gleiche Himmel/ The same Sky“ vor der Kamera, der 2017 auf der Berlinale seine Premiere feiert. Im Juni 2016 präsentiert er als King Mami seine ersten eigenen Songs in Zusammenarbeit mit der Musikproduzentin Luci van Org. Zudem dreht er „Rückenwind von vorn“ unter der Regie von Philipp Eich­holtz, der auf der Berlinale 2018 die Sektion Perspektive Deutsches Kino eröffnet. Bei den Salzburger Festspielen ist er im von Frank Castorf inszenierten Stück „Hunger“ nach dem gleichnamigen Roman von Knut Hamsuns zu sehen. Im Sommer 2018 übernahm  Daniel Zillmann in der ZDFneo Serie „Tanken – Alles außer super“ eine der Hauptrollen. Für seine Darstellung erhält er eine Nominierung als „Bester Schauspieler National“ für den Jupiter Award. Außerdem drehte er die erste Staffel der Mocumentary „ Andere Eltern“ . 2020 wird er in der Bestseller-Verfilmung „Die Känguru-Chroniken“ und in der zweiten Staffel der TNT-Comedy-Serie „Andere Eltern“ zu sehen sein. 

In unserer neuen Serie „Rampensau“ spielt Daniel Zillmann ab 2019 die Rolle des Louis, der beste Freund der Hauptfigur Shiri. Er ist ein chaotischer Schauspieler, der seine beste Freundin auch mal mit unangenehmen Wahrheiten konfrontiert und deshalb auch des Öfteren mit ihr aneinandergerät.