Mittwochs ab 20:15

Rampensau: Ronald Kukulies spielt Amboss

Ronald Kukulies spiel die Rolle "Amboss"
Ronald Kukulies spiel die Rolle "Amboss" Er ist der Drogenboss 01:51

Der gnadenlose Kopf eines Drogen-Kartells

Amboss ist der operative und gnadenlose Kopf hinter einem weitverzweigten Drogen-Kartell. Er befehligt ein Netzwerk aus Kurieren und Dealern, von denen die wenigsten wissen, für wen sie überhaupt arbeiten. Und er verbreitet Angst und Schrecken. Denn Amboss ist skrupellos und hat kein Erbarmen gegenüber Irgendjemandem, der ihm scheinbar in die Quere kommt – Konkurrenten wie Vertraute. Nach außen ist er ein unscheinbarer Geschäftsmann, der in einem gutbürgerlichen Haus lebt. Noch nie war er im Fokus der Polizei. Und das soll auch so bleiben. Doch auch Amboss hat eine Schwachstelle: seinen Sohn Maurice, der bei ihm lebt und so ganz anders ist als sein Vater. Und nie hätte Amboss geahnt, dass seine gefährlichste Gegnerin eine arbeits- und orientierungslose Schauspielerin wird, die er für eine gewöhnliche Mitschülerin seines Sohnes hält. Wir zeigen "Rampensau" mittwochs ab 20:15 Uhr. Jeweils sieben Tage vorab sind die neuen Folgen bei TVNOW bereits abrufbar.

Biografie: Ronald Kukulies

Ronald Kukulies spielt Amboss.
Ronald Kukulies spielt Amboss. © Stefan Erhard, +49 - 172 - 329 6, TVNOW / Stefan Erhard

Ronald Kukulies wird am 8. Dezember 1971 in Düsseldorf geboren. Nach dem Abitur absolviert er zunächst eine Ausbildung zum Kommunikationstechniker, bevor er sich entschließt, ein Studium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin aufzunehmen. Ein anschließendes Engagement führt ihn daraufhin an das Deutsche Theater in Berlin. Ab 1999 spielt er dort sieben Jahre lang an der Schaubühne in Berlin. Mit 25 Jahren gehört er als Ensemblemitglied zum festen Bestandteil des Maxim-Gorki-Theaters in Berlin und wirkt über die Jahre in zahlreichen Theaterproduktionen mit. Zudem ist er in zahlreichen Fernsehproduktionen zu sehen. Größere Bekanntheit erlangt Kukulies vor allem mit seinen Rollen in den Krimireihen „Tatort“ und „Polizeiruf 110“. 2017 wird er von der Deutschen Akademie für Fernsehen für seine Darstellung in dem Tatort „Borowski und das Fest des Nordens“ (2017) als bester Nebendarsteller ausgezeichnet. In den darauffolgenden Jahren ist er in großen Filmproduktionen wie in dem zweiteiligen Filmdrama „Gladbeck“ (2018), sowie in dem Kino-Thriller „Ballon“ (2018) von Michael Herbig zu sehen.

In unserer neuen Serie „Rampensau“ steht Ronald Kukulies 2019 in der Rolle Amboss vor der Kamera. Amboss ist der skrupellose Kopf eines Drogen-Kartells, doch auch er hat eine Schwachstelle.