Aktuell nicht im Programm

Das perfekte Promi Dinner

Schokoladencreme und Topfenmousse mit Himbeeren und Baiserbröseln

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Schokoladencreme
Sahne 125 ml
Milch 125 ml
Schuhbecks Chili-Schokoladen-Zucker 40 g
Zimt 1 Prise
Salz 1 Prise
Eier 2 Stk.
Kuvertüre dunkel 60 g
Sahne geschlagen 100 ml
Topfenmousse mit Himbeeren und Baiserbröseln
Baiser 50 g
Vanillezucker 2 TL
Sahne 300 g
Magerquark 180 g
Salz 1 Prise
Himbeeren 400 g
Minze
Silberkugeln essbar
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 765,672 (183)
Eiweiß 4.03g
Kohlehydrate 11.29g
Fett 13.39g

Schokoladencreme

1 Sahne, Milch, Chili-Schokoladen-Zucker, Zimt und Salz in einem Topf aufkochen lassen. Die Eier mit der fein gehackten Kuvertüre in einen Mixbecher geben und das heiße Sahne-Milch-Gemisch darauf gießen. Anschließend mit einem Pürierstab etwa eine halbe Minute pürieren / mixen, bis sich die Kuvertüre gelöst hat. Die entstandene Masse in die Förmchen einfüllen. Im Backofen bei 130 Grad benötigt die Creme ca. 30–40 Minuten (je nach Größe der Förmchen), bis sie fest ist. Nach dem Backen etwas abkühlen lassen. (Im Dampfgarer den Ofen auf 100 Grad Dampf vorheizen und in 6–8 Minuten fest werden lassen.)

Topfenmousse mit Himbeeren und Baiserbröseln

2 Die 2 Becher Sahne steif schlagen. Den Quark mit Salz und Vanillezucker verrühren. Drei Viertel der geschlagenen Sahne nach und nach unter den Quark geben und den Rest der Sahne kalt stellen, für die Schokoladencreme. Das Baiser im Beutel zu groben Bröseln zerkleinern. 100g der Himbeeren pürieren und mit den übrigen (unpürierten) Himbeeren vermischen. Die Sahne-Quark-Creme, die Himbeeren und die Baiserbrösel abwechselnd in Gläser schichten.

Serviervorschlag

3 Die Schokoladencreme mit 1 EL Sahne versehen und mit Chilli-Schokozucker bestreuen. Das Topfenmousse (jeweils ein Glas) neben die Schokoladencreme stellen und mit Minze und Silberkugeln garnieren.

Diese drei haben das Nachsehen

Natascha Ochsenknecht gewinnt das Dschungel-Dinner

Diese drei haben das Nachsehen