MO - FR | 15:00

Shopping Queen: Britta aus Koblenz rennt gegen die Ladentür

Schockmoment bei "Shopping Queen"

Am dritten Tag bei "Shopping Queen" in Koblenz muss Britta ein Outfit zum Motto "Back to school – Kleide dich im angesagten College-Look" shoppen. Doch ein Unfall unterbricht ihren Shopping-Tag kurzzeitig.

Guido Maria Kretschmer: "Das ist ja wohl krass"

"Shopping Queen"-Kandidatin Britta übersieht die Ladentür.
"Shopping Queen"-Kandidatin Britta übersieht die geschlossene Ladentür.

Einige Teile ihres College-Looks hat Britta bereits gefunden. Nun will sie mit Shopping-Begleitung Nicole den Laden schnellstmöglich verlassen und den Rest in einem anderen Geschäft kaufen. Denn die Zeit drängt. Doch in der Hektik übersieht Britta ein entscheidendes Detail und rennt mit dem Kopf gegen die geschlossene Ladentür.

"Oh mein Gott! Aua, aua! Oh nein, arme Britta!", entfährt es Star-Designer Guido Maria Kretschmer. Entsetzt hält sich der Mode-Experte die Hände vor die Augen. "Boar, ich hab das nicht gesehen", erklärt Britta ihren kleinen Unfall. Shopping-Begleitung Nicole ist besorgt und erkundigt sich sofort, ob bei Britta alles okay ist. Aber zum Glück ist sie mit dem Schrecken davon gekommen. "Das ist ja wohl krass! Da ist die gegen die Glasscheibe gelaufen", ist Guido immer noch geschockt. Nach einem kurzen Moment hat sich Britta erholt und erkennt: "Und das haste jetzt bestimmt alles schön auf der Kamera, oder?"

Guido ist erst einmal froh, dass Britta mit dem Schrecken davon gekommen ist: "Oh Britta! Die hätte sich die Nase brechen können. Das hab ich noch nie gehabt bei' Shopping Queen'."

Ob Brittas restlicher Shopping-Tag ohne weitere Pannen verläuft?

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
"Wir suchen was Aufälliges mit dickem Namen"

Priscilla will auf dicke Hose machen

"Wir suchen was Aufälliges mit dickem Namen"