MO - FR | 15:00

Shopping Queen: Debby auf der verzweifelten Suche nach ihrem Friseur

In Ulm rennt nicht nur die Zeit

Debby shoppt am letzten Tag der "Shopping Queen"-Woche in Ulm für das Motto "Stil im Quadrat – ob groß oder klein, kariert soll es sein". Doch weder das offene Motto, noch das begrenzte Geld werden für die 20-Jährige zum Problem. Stattdessen kommt es zu einem ungeahnten Zeitfiasko.

Ein folgenschweres Problem

"Shopping Queen"-Kandidatin Debby sucht verzweifelt den Friseur.
"Shopping Queen"-Kandidatin Debby sucht verzweifelt den Friseur.

Bisher hat Debby bei ihrer Shopping-Tour voll Gas gegeben. Keine Zeit ließ sie ungenutzt und stürzte sich motiviert auf alles, was Textilien sind. Auch mit dem Geld kam sie gut aus und behielt stets eine Restsumme für Make-up und Haare im Blick. Trotzdem kommt es in der Hektik zu einem folgenschweren Problem: Debby hat Name und Adresse ihres Friseurs vergessen.

Als der pinke "Shopping Queen"-Bus sie am Ulmer Münster absetzt, sucht die 20-Jährige hysterisch und planlos nach dem Friseursalon. Doch es ist nichts zu machen, sie kommt einfach nicht mehr auf den Namen des Hairstylisten. Gemeinsam mit ihrer Begleitung Andrea rennt Debby durch die ganze Stadt und verliert dabei kostbare Minuten.

Während die Zeit erbarmungslos runterläuft, versucht Debby sich per Telefon zum Friseursalon lotsen zu lassen. "Wir müssen hochschauen", ruft sie ihrer Begleitung zu entdeckt in diesem Moment das Friseurteam. Aus der dritten Etage winken sie der aufgebrachten "Shopping Queen"-Kandidatin zu. "Ah, gerettet. Halleluja. Aber das ist ja auch schwer zu finden", gesteht auch Guido Maria Kretschmer ein.

Kann Debby den großen Zeitverlust noch ausgleichen und schafft es gestylt auf den Laufsteg?

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
"Du siehst schön aus", lobt die Konkurrenz

Jenny auf dem Catwalk

"Du siehst schön aus", lobt die Konkurrenz