MO - FR | 15:00

Shopping Queen: Endet Violettas Shopping-Trip im Karo-Chaos?

Am ersten Tag bei "Shopping Queen" in Ulm begibt Kandidatin Violetta sich auf große Shoppingtour. Sie ist auf der Suche nach dem perfekten Look zum Motto "Stil im Quadrat: Ob groß oder klein, kariert soll es sein – Finde das perfekte Outfit mit Karo-Muster!" Doch Violetta scheint das mit den Karos etwas zu ernst zu nehmen. Und auch Star-Designer Guido Maria Kretschmer findet, dass Violetta "einen großen Fehler" macht. Ob das gut geht?

Violetta: "Das geht gar nicht!"

shopping queen 2017 ulm violetta 02.jpg
"Shopping Queen"-Kandidatin Violetta aus Ulm ist auf der Suche nach dem perfekten Karo-Look. © VOX

Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Gamze geht Kandidatin Violetta in Ulm shoppen. Sofort fällt den beiden Freundinnen ein herbstlicher Mantel mit dezentem Karo-Muster ins Auge, der auch gleich mit in die Umkleide wandert. Dazu probiert Violetta ein klassisches, rotes Karo-Hemd an, doch die Kombination überzeugt die "Shopping Queen"-Kandidatin nicht. "Das geht gar nicht", findet Violetta und kommt aus dem Lachen kaum mehr heraus. Star-Designer Guido Maria Kretschmer weiß, woran es liegt: "Sie macht natürlich einen großen Fehler. Sie nimmt das karierte Unterteil und den Mantel drauf, da denkt man: 'Warum ist die Frau im Schlafanzug auf die Straße gegangen oder ist das ein Bademantel?'" Selbst Gamze rät ihrer Freundin bei dem Herbstmantel zu einem schlichten Kleid. Doch für Violetta gibt es ein großes Problem, denn der Preis des Mantels hat es ganz schön in sich.

Guido Maria Kretschmer: "Ich würde es machen"

Mit satten 300 Euro hat der hübsche Wollmantel einen stolzen Preis, was "Shopping Queen"-Kandidatin Violetta Sorgen bereitet. Guido Maria Kretschmer hingegen zeigt sich risikofreudig, denn der Mantel ist für ihn ein echter Hingucker. "Wenn sie jetzt ein günstiges Kleid nimmt, einen Strumpf dazu und ein günstiger Schuh – ich würde es machen. Ich finde den super", so der Designer. Violetta probiert es aber lieber erst einmal nur mit dem karierten Hemd. Doch schnell wird klar, dass das Hemd alleine nicht besonders außergewöhnlich ist. "Das ist nicht so schlecht, aber sie lebt von ihrer Taille, weil sie Busen hat. Sie müsste es noch mehr aufmachen und es müsste darunter feminin sein. Sie ist ein feminines Mädchen", erklärt Guido. Und auch Violetta scheint von dem Hemd nicht sonderlich begeistert zu sein. Der teure Mantel ist eben doch spezieller, weshalb sie ihn zur Seite legen lässt. Ob sie sich am Ende doch für das hochpreisige Stück entscheidet und den perfekten Look für den Catwalk findet?

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Dolly und ihre Zwillingsschwester haben 140 Kilo abgenommen

Guido ist baff: "Wie krass ist das denn?"

Dolly und ihre Zwillingsschwester haben 140 Kilo abgenommen