MO - FR 15:00

Shopping Queen: Heinz-Josef mausert sich zu Monikas Shoppingretter in der Not

Monikas Plan geht nicht auf

Chaos im Kaufhaus: Eigentlich ist unsere Kölner Freitagskandidatin Monika ganz entspannt mit Mann Heinz-Josef zur Shoppingtour aufgebrochen. Die zwei waren schließlich auch perfekt vorbereitet. Das Probe-Shoppen haben sie in Cannes absolviert und den idealen Look zum Motto "Endless Summer - zeige in deinem neuen Hemdblusenkleid, dass für dich der Sommer niemals endet!" hatte Monika sich auch schon zurecht gelegt - zumindest im Kopf. Im mittlerweile schon zweiten Laden angekommen, gerät dieser Plan allerdings immer mehr ins Wanken. Dabei gibt Heinz-Josef wirklich alles für den Shoppingerfolg seiner Frau.

Auf Heinz-Josef ist Verlass

Eins muss man Shoppingbegleiter Heinz-Josef ja lassen: Seinen heutigen Job nimmt er ernst. Den Blick fest auf die Auswahl geheftet, streift er schnellen Schrittes durch die Kleiderständer und zieht einen Bügel nach dem anderen von der Stange. "Hemdblusenkleid", "Monika, Hemdblusenkleid!" ruft Heinz-Josef immer wieder. Glücklich macht er Monika damit aber leider nicht. "Boah, nee", jammert die bei jedem neuen Kleid. "Schwarz, um Gottes Willen!" Und das nächste? "Nee! Och, nee!" Wir wollen ja keine voreiligen Schlüsse ziehen, aber so wie es gerade aussieht, könnte diese Shoppingtour kompliziert werden. 

"Dat ist doch kein schönes Kleid", nörgelt Monika an Heinz-Josefs Vorschlägen rum. "Zieh's doch wenigstens mal an!", versucht unser engagierter Shoppingbegleiter weiter sein Glück. Doch Monika lässt sich nicht umstimmen. Die "Shopping Queen"-Anwärterin hat ganz einfach ziemlich exakte Vorstellungen von ihrem Traumlook und an denen lässt sich nicht rütteln: "Es muss Blüten haben, es muss schön sein und ich möchte ein langes Kleid. Da bin ich jetzt so richtig eingefahren." 

Heinz-Josef schafft das Unmögliche

Ach, Monika! Wie gut, dass die 66-Jährige Heinz-Josef dabei hat. Denn so quängelig seine Frau auch ist, der 60-Jährige gibt nicht auf. "Einmal anziehen", versucht er Monika zu erneut motivieren, "zieh das mal bitte an." Und siehe da, Monika lässt sich tatsächlich überreden. Wenn hier jemand einen Shoppingbegleiter-Ehrenorden verdient, dann doch wohl Heinz-Josef! 

Mit einem blau-weiß gestreiften Hemdblusenkleid macht sich Monika also endlich auf den Weg in die Umkleidekabine. Ist das schon der Volltreffer oder nimmt Monikas Shoppingfiasko jetzt womöglich erst so richtig seinen Lauf?

Seht euch die ganze Folge schon vorab im Pre-TV bei TV NOW an!

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Nächste Woche geht's bei "Shopping Queen" nach Salzburg

Griaß di, Guido!

Nächste Woche geht's bei "Shopping Queen" nach Salzburg