MO - FR | 15:00

Shopping Queen: Kandidatin Geli gerät in Zeitnot

"Shopping Queen"-Kandidatin Geli fehlen nur noch Styling und Frisur

Am fünften Tag bei "Shopping Queen" in Augsburg muss Geli einen Look zum Motto "Lieblingsjacke - finde das perfekte Outfit rund um deinen neuen Winterbegleiter!" shoppen. Ein Outfit hat Geli bereits gefunden, nun fehlen nur noch Make-up und Frisur.

Guido: "Man muss Federn lassen!"

Shopping Queen 2016 KW 49 Augsburg Geli.jpg
"Shopping Queen"-Kandidatin Geli wartet auf ihr Styling.

Mit insgesamt noch einer Stunde Zeit und einem knappen Budget von 60 Euro kommt Geli beim Kosmetikstudio an und möchte sich dort die Nägel lackieren sowie schminken lassen. Da die zuständige Mitarbeiterin für das Make-up noch beschäftigt ist, soll zunächst mit dem Nagellack begonnen werden.

Doch zuvor erkundigt sich Geli bei der Mitarbeiterin noch einmal nach dem Preis. Zum Glück – denn schließlich ist das Geld knapp und da sie auch noch zum Friseur muss, entschließt sich die Kandidatin schließlich schweren Herzens dazu auf das Nägel lackieren zu verzichten. Auch Guido seufzt: "Man muss Federn lassen!" Da aber die Make-up-Expertin immer noch keine Zeit hat, müssen Geli und Günther warten.

Nach zehn Minuten wird Geli langsam ungeduldig, schließlich stehen nur noch 43 Minuten auf ihrer Shopping-Uhr und sie muss ja auch noch zum Friseur. Geli traut sich vorsichtig nachzufragen: "Wie lange dauert es denn noch ungefähr, sonst geh ich lieber erst zum Friseur?" Zum Glück kommt in diesem Moment die Styling-Expertin um die Ecke.

Doch werden Zeit und Geld noch für Styling und Friseur reichen?

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Guido: "Sie sieht wirklich jünger aus"

Nelly im Style-Check

Guido: "Sie sieht wirklich jünger aus"