MO - FR 15:00

Shopping Queen: Kandidatin Romy ist Piercerin

"Augen auf bei der Berufswahl"

Die dritte Kandidatin bei "Shopping Queen" in Erfurt heißt Romy. Die 25-Jährige ist von Beruf Piercerin. Da sie auch für Intim-Piercings zuständig ist und das nicht immer ein schöner Anblick ist, erklärt sie: "Augen auf bei der Berufswahl." Gerne würde sie auch Guido Maria Kretschmer ein Piercing verpassen. Da ist der Designer aber strikt dagegen.

Romy würde Guido Maria Kretschmer gerne piercen

Shopping Queen Erfurt 2016 Romy
Romy würde Guido Maria Kretschmer gerne piercen

Romy hat blonde kurze Haare und erinnert Star-Designer Guido Maria Kretschmer auf den ersten Blick an Dieter Bohlen. Mit der Pop-Ikone hat die Erfurterin aber nicht viel gemeinsam. Sie ist von Beruf nämlich Piercerin. Der Mode-Experte findet Piercings allerdings gar nicht schön und kann der 25-Jährigen beim Piercen nicht zuschauen.

Die "Shopping Queen"-Kandidatin übernimmt bei ihrer Arbeit auch Intim-Piercings und erklärt: "Das sind dann die nicht so schönen Momente manchmal. Augen auf bei der Berufswahl."

Die Teilnehmerin aus Erfurt würde gerne dem Star-Designer ein Piercing verpassen und weiß auch schon genau, welche Stelle sich gut eignen könnte. Zum Beispiel die Zunge. "Nein, vielen Dank", sagt Guido.

"Ich werde 'Shopping Queen' von Erfurt, weil ich einen coolen Style habe und sonst alle jedem hier ein neues Piercing verpasse", macht Romy eine klare Ansage.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Nächste Woche geht's bei "Shopping Queen" nach Salzburg

Griaß di, Guido!

Nächste Woche geht's bei "Shopping Queen" nach Salzburg