MO - FR 15:00

Shopping Queen: Kandidatin Sabine aus München sammelt Vintage-Schmuck

Guido hat Sabine falsch eingeschätzt

Am dritten Tag bei "Shopping Queen" in München ist Kandidatin Sabine an der Reihe. Sie ist 50 Jahre alt, selbstständige Projektmanagerin und verheiratet. "Der erste Blick hat mich getäuscht", muss Guido Maria Kretschmer zugeben, "sie ist eben doch anders". Schließlich hat der Star-Designer Sabine auf den ersten Blick als "einsame" Katzen-Mutti eingeschätzt.

Sabine hat ein spezielles Hobby

"Shopping Queen"-Kandidatin Sabine
"Shopping Queen"-Kandidatin Sabine stellt sich vor.

Doch Sabine hat ein anderes spezielles Hobby: Seit ihren Teenagerjahren sammelt sie Vintage-Schmuck und alte Kleider aus verschiedenen Epochen. "Ich hab dann auch die Möglichkeit die anzuziehen und zu zeigen, dass auch andere Stile gehen, nicht nur modisch, sondern eben auch einfach schön das betonen, was mich vielleicht in dem Moment ausmacht", erklärt Sabine ihr eher außergewöhnliches Hobby. Ihre Leidenschaft für "Second Hand"-Mode teilt Sabine zum Glück mit ihren Freundinnen.

Für ihren "Shopping Queen"-Sieg hat Sabine als Projektmanagerin natürlich auch schon einen Plan: "Ich werde 'Shopping Queen', weil ich gut darin bin, Pläne zu machen und genauso gut darin bin, sie wieder umzustoßen."

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Petras Kappe wird zum großen Kritikpunkt

Verena: "Der Hut hat mich erschlagen"

Petras Kappe wird zum großen Kritikpunkt