MO - FR 15:00

Shopping Queen: Nachrückerin Laura ersetzt Kandidatin Stefania aus München

Familiärer Notfall bei Stefania

Bei "Shopping Queen" in München wäre an Tag fünf eigentlich Kandidatin Stefania shoppen gegangen. Doch wegen eines familiären Notfalls musste Stefania die "Shopping Queen"-Woche abbrechen und zu ihrer Familie nach Italien eilen. Dadurch erhält nun Nachrückerin Laura die Chance, einen Look zum Motto "Verstrickt und zugenäht - Kreiere einen aufregenden Look rund um deinen neuen Cardigan!" zu shoppen.

Laura aus München läuft allen davon

"Shopping Queen"-Kandidatin Laura
"Shopping Queen"-Kandidatin Laura rückt für Stefania nach.

Laura ist 23 Jahre alt und studiert Jura in München. Eines ihrer größten Hobbys ist der Sport. Laura joggt für ihr Leben gern. "Momentan gehe ich so zwischen vier- bis fünfmal die Woche laufen." Ihr großes Ziel ist es, einmal einen Marathon zu laufen. "Das weiteste, was ich bisher gelaufen bin, waren 27 Kilometer", erzählt sie. Auch beim Sport achtet Laura natürlich auf ihr Outfit, weil sie weiß, "dass es einfach motivierender ist, wenn man da auch investiert und gut aussieht".

Um sich den Titel zu schnappen, hat sich Laura auch schon eine ganz eigene Strategie ausgedacht: "Ich werde die 'Shopping Queen' Münchens, weil ich so schnell laufen kann, dass die Zeit mir auch nicht in die Quere kommt." Da kann Guido nur noch eins zu sagen: "Ein süßes Mädchen".

Wird sich Laura die "Shopping Queen"-Krone als Nachzüglerin schnappen?

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Vorschau: Nächste Woche bei "Shopping Queen"

Kann Köln "sexy"?

Vorschau: Nächste Woche bei "Shopping Queen"