MO - FR | 15:00

Shopping Queen: Rosis Biker-Look droht zu wild zu werden

Übertreibt es Rosi?

Am letzten Tag bei "Shopping Queen" in Guidos Heimatstadt Münster muss Rosi einen Look zum Motto "Born to be Wild - Zeige uns deine wilde Seite im angesagten Biker-Look!" shoppen. Doch sie muss aufpassen, dass ihr Look nicht zu wild wird.

Guido Maria Kretschmer: "Das ist nicht ihr Look"

"Shopping Queen"-Kandidatin Rosi sucht ein Outfit im Biker-Look.
"Shopping Queen"-Kandidatin Rosi sucht ein Outfit im Biker-Look.

Im ersten Geschäft zeigt die Verkäuferin Rosi als zunächst einige T-Shirt mit Prints unter anderem ein weißes Shirt mit Totenkopf-Aufdruck. "Ich hab ein bisschen Totenkopf-Sperre, aber bei dem Motto können wir's mal machen", gibt Guido Maria Kretschmer zu. Alternativ hat die Verkäuferin aber auch noch eine lange schwarze Chiffonbluse für Rosi. "Kann auch spannend sein - keine Frage!", kommentiert der Mode-Experte. Rosi sollte dann allerdings eine Hose drunter anziehen und dazu dicke Biker-Boots und eine Jacke kombinieren. "Kannst du sehr schön so ein bisschen auch die Proportionen verschwimmen lassen und hast dann so 'ne Transparenz, die auch spannend ist in Schwarz", erklärt Guido den Look.

Doch bevor sie sich weitere mögliche Outfits anschaut, möchte Rosi nun erstmal etwas anprobieren. Als erstes Outfit zieht sie einen schwarzen Lederrock und eine schwarze Lederjacke mit Nieten an. Dazu hat sie sich für das weiße Shirt mit Totenkopfprint entschieden. Doch als sie aus der Kabine kommt, scheint sie sich nicht so richtig wohlzufühlen. Auch Guido sieht sofort: "Das ist nicht ihr Look. Also auf keinen den Fall den Rock. Bitte nicht den Rock." Und auch die Jacke ist dem Star-Designer zuviel: "Die Jacke find ich sehr, sehr alarmig. Ich würde mal dieses lange Teil drüberziehen mit 'ner Hose."

Ob Rosi noch ein wildes Outfit findet, in dem sie sich auch wohlfühlt?

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Mädchenhaft und sportlich gefällt auch Guido

Heike auf dem Catwalk

Mädchenhaft und sportlich gefällt auch Guido