MO - FR 15:00

Shopping Queen: Sarah aus Bonn auf dem Catwalk

Sarah präsentiert ihr Outfit auf dem Catwalk

Ein stressiger Shoppingtag geht für Sarah zu Ende. Die erste Kandidatin aus Bonn hatte ganz schön mit dem Geld zu kämpfen, doch letztendlich hat alles geklappt. Nun präsentiert sie ihr Outfit rund um ihr überlanges It-Piece auf dem Laufsteg und ist damit mehr als zufrieden. Guido Maria Kretschmer sieht das aber ein bisschen anders. 

Guido Maria Kretschmer ist nicht ganz zufrieden mit Sarahs Outfit

Sarah präsentiert ihr Outfit mit dem "It-Piece in Überlänge"
Sarahs Outfit zum Motto: "Es geht in die Verlängerung. Kreiere gekonnt ein Outfit rund um dein neues It-Piece in Überlänge."

Sarahs " It-Piece in Überlänge" ist auf dem Catwalk nicht zu übersehen: Sie hat sich für einen extrem langen, hellgrauen Cardigan entschieden, der einen stolzen Preis hatte. Darunter trägt sie ein simples weißes T-Shirt, welches sie in ihre schwarze Baggy-Hose gesteckt hat. Ihre Schuhe sind ebenfalls schwarz. Nur durch ihren rosegoldenen Schmuck und ihren dunkelroten Lippenstift setzt Sarah Akzente. Ihre Haare wurden zu zwei Zöpfen verflochten.

Guido ist nicht ganz überzeugt von Sarahs Look: "Das Motto ist insofern getroffen, dass diese Sweatshirtjacke eine Überlänge hat." Dem Mode-Experten fällt aber sogar ein kleiner Regelverstoß auf, denn Sarahs T-Shirt ist transparent und somit sieht man ihren BH durch. Da sie den BH nicht vom Shoppinggeld gekauft hat, ist das eigentlich nicht erlaubt. Auch was die Haare betrifft, ist Guido nicht begeistert: "Was auf keinen Fall geht, ist die Frisur."

Im Vorher-Nachher-Vergleich fällt Guido auf, dass genau das eingetreten ist, wovor er am Morgen gewarnt hatte: Sarah hat die Zartheit verloren. "Sie ist eigentlich ein ganz feminines Mädchen", erklärt der Star-Designer, doch durch das Outfit gehen all ihre Kurven verloren. "Sie hat eine schöne Figur, aber abends sieht sie durch den Cardigan aus, wie ein Kasten", gibt er ehrlich zu. Wie das die anderen Kandidatinnen wohl sehen?

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Canan hätte sich mehr Veränderung von Jenny erhofft

"Es war nicht so, wie ich es mir vorgestellt hab"

Canan hätte sich mehr Veränderung von Jenny erhofft