MO - FR 15:00

Shopping Queen: Sarina aus Augsburg setzt auf schlichtes Kaschmir

Kann Sarina mit einem Second-Hand Kaschmir-Teil punkten?

Brautstylistin Sarina geht am Finaltag von "Shopping Queen" in Augsburg ein Outfit zum Motto "Kuschelweich - Kreiere das perfekte Outfit rund um ein Teil aus Kaschmir!" shoppen. Ihre Suche startet die gebürtige Italienerin in einem "Second Hand"-Shop.

Guido: "Sarina ist kein farbenfrohes Ding"

Shopping Queen 2017 KW 11 Augsburg Sarina Vorschau.jpg
Die Verkäuferin zeigt "Shopping Queen"-Kandidatin Sarina einige bunte Kaschmir-Teile

Dabei muss die 35-Jährige feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, bei einer eingeschränkten Auswahl fündig zu werden. Es gibt kein Kaschmir-Teil in einer kleinen Größe und auch die Farben entsprechen nicht ganz ihrem Geschmack. Sarina setzt lieber auf elegante Schlichtheit, statt auf eine Kaschmir-Farbexplosion. Guido Maria Kretschmer stimmt ihr da völlig zu. Für den Star-Designer ist der Wohlfühl-Faktor im jeweiligen Outfit sehr wichtig. Daher ist es für ihn kein Problem, dass Sarina "kein farbenfrohes Ding " ist.

Im nächsten Laden, ebenfalls Second Hand, wird Sarina fündig. Sie probiert eine schwarze Short zusammen mit einer weißen Bluse und einem beigen Kaschmir- Poncho. Sarina kommt strahlend aus der Kabine, sie fühlt sich bereits im ersten Outfit sehr wohl. Nur die weiße Bluse, mit aufgesetzten Taschen unter der Brust, gefällt der quirligen Italienerin nicht. Die löst auch bei Guido Maria Kretschmer keine Begeisterung aus: "Die Taschen sind zu tief gesetzt und zu groß", so das Urteil des Designers. 

Wird sich Sarina für den von Guido favorisierten Kaschmir-Look entscheiden?


SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Maren fehlen fast die Worte bei Bettinas Anblick

"Du siehst einfach 'Wow!' aus"

Maren fehlen fast die Worte bei Bettinas Anblick