MO - FR 15:00

Shopping Queen: Scheitert Sarahs Kleid-Glück an einem "doofen Reißverschluss"?

Da war die Reißverschluss-Reparatur wohl zu ruppig
Da war die Reißverschluss-Reparatur wohl zu ruppig Neuer Makel an Sarahs Traumkleid 02:05

Es soll wohl nicht sein mit Sarahs Traumkleid

Pleiten, Pech und Pannen bei Sarah: Bochums erste "Shopping Queen"-Kandidatin wird vom Beginn ihrer Einkaufstour an vom Unglück verfolgt. Wie das Bochumer Shopping-Drama rund um Sarahs verzwicktes Traumkleid schon im ersten Laden seinen Lauf nimmt, seht ihr im Video.

Sarah: "Ich bin gerade sehr unzufrieden"

Shopping Queen in Bochum
"Gott sei Dank!" Ein Loch in Sarahs Traumkleid kommt für Guido wie gerufen. © VOX

All die Kleider, die im ersten Laden zum Motto "High Fashion - sei mit deinem neuen hochgeschlossenen Kleid haushoch überlegen!" passen würden, entsprechen nicht gerade Sarahs Wunschvorstellungen. Bis auf eins! Doch ausgerechnet das hat in ihrer Größe einen kaputten Reißverschluss. Und das bei einem hochgeschlossenen Kragen! Im verschlossenen Zustand ist da nicht an Anprobieren zu denken. So ein Pech aber auch.

Doch während Sarah schmollt, geben die zwei zielstrebigen Verkäuferinnen alles. Und plötzlich macht es "Ratsch!". Jetzt ist zwar der Reißverschluss offen - doch in der Umkleide wartet die nächste Enttäuschung auf Sarah. Ganz unversehrt ist das Kleid beim groben Reißen nämlich nicht geblieben. Und zu allem Übel hat jetzt auch noch Star-Designer Guido Maria Kretschmer etwas an dem widerspenstigen Wallekleid auszusetzen.

Sarah im Style-Check

Bevor Sarahs Shopping-Tragödie überhaupt begonnen hat, stand sie natürlich in Guidos Style-Check parat. So gehört es sich eben für eine "Shopping Queen"-Anwärterin! Wie schnell unser Star-Designer dabei hin und weg von Sarahs hübschem Anblick war, könnt ihr im zweiten Video bestaunen. 

Guido ist verliebt: "Ich finde die toll!"
Guido ist verliebt: "Ich finde die toll!" Sarah im Style-Check 00:31

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Guido: "Ich kann nicht mehr, ehrlich!"

Jogginghosen-Hin und Her bei Marion

Guido: "Ich kann nicht mehr, ehrlich!"