Showtime of my Life - Stars gegen Krebs

Der Schauspieler hat seinen Vater an Krebs verloren

Showtime of my Life: Jan Sosniok kann seine Tränen nicht unterdrücken

Jan Sosniok kann die Tränen nicht zurück halten
Jan Sosniok kann die Tränen nicht zurück halten Sein Vater starb an Magenkrebs 02:24

Mission gelungen: Jan Sosniok (53) hat zusammen mit seiner Männertruppe einen umjubelten Auftritt bei „Showtime of my Life“ hingelegt. Für seinen Freund Jan Hahn (†47) lässt der Schauspieler im Kampf gegen den Krebs alle Hüllen fallen. Ein bisschen hat Jan Sosniok wohl auch für seinen Papa getanzt, der 2005 an den Folgen seiner Magenkrebs-Erkrankung starb. Vor der großen Strip-Performance hat Jan mit uns im Interview über das Verhältnis zu seinem Vater gesprochen. Bei den Erinnerungen an seinen Verlust, kann er plötzlich die Tränen nicht mehr zurückhalten, wie oben im Video zu sehen ist.

Jan Sosnioks Vater starb 2005

Jan Sosnioks Vater
Jan Sosnioks Vater © Instagram, Jan Sosniok

„Ich bin das, was ich bin, auch dank ihm“ – Jan Sosniok schaut auch heute noch zu seinem verstorbenen Vater auf, wie er uns sagt. Zuhause bewahrt der 53-Jährige viele Erinnerungen an seinen Papa auf. Jan Sosniok ist selbst dreifacher Vater und bedauert zutiefst, dass Opa Sosniok seine Enkelkinder nicht mehr persönlich kennenlernen durfte. 2003 wurde bei seinem Vater Magenkrebs diagnostiziert. Die folgende Chemotherapie habe ihm stark zugesetzt, berichtet uns Jan Sosniok. Zwei Jahre später starb sein Vater zu Hause im Kreise der Familie.

Jan Sosniok hat den Verlust mittlerweile gut verarbeitet – wird in unserem Interview aber dann von seinen Gefühlen übermannt. „Es ist schwer, einen Menschen, mit dem man so viel Zeit verbringt, gehen lassen zu müssen“, erinnert sich Jan Sosniok unter Tränen. Dass er auch viele Jahre später noch um seinen Vater weint, ist für „Showtime of my Life“-Gastgeber Guido Maria Kretschmer die normalste Sache der Welt, wie oben im Video deutlich wird.

Die komplette „Men’s Night“ von „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“ können Sie sich übrigens jederzeit online auf RTL+ anschauen.

Am 22. Februar ist bei VOX Showtime für die Ladies

Nachdem die Herren sich bereits in Sachen Krebs-Vorsorge komplett entblättert haben, sind nun die Damen dran. Auch Moderatorin Sonya Kraus ist dieses Mal mit von der Partie. Die 48-Jährige hat kurz nach ihrer Zusage für „Showtime of my Life“ die Diagnose Brustkrebs erhalten und sich beide Brüste abnehmen lassen.

Die Damen von „Showtime of my Life“ 2022

Diese acht Frauen machen beim Kampf gegen Krebs mit.
Diese acht Frauen machen beim Kampf gegen Krebs mit. © RTL / Frank Hempel

Vorhang auf für die Damen: Die Schauspielerinnen Sila Sahin-Radlinger, Susan Sideropoulos und Sabine Kaack, Model Lilly Becker, die Moderatorinnen Sonya Kraus und Tanja Bülter, Comedian und Autorin Nicole Jäger sowie Bloggerin und Brustkrebsaktivistin Carolin Kotke sind am 22. Februar bei „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“ dabei.

„Showtime of my Life“ – online schauen im Stream auf RTL+

Bei „Showtime of my Life“ strippen prominente Männer und Frauen, um für die Krebsvorsorge zu werben. Ihre Botschaft: „Wenn wir uns vor einem Millionen-Publikum ausziehen, schafft ihr das auch vor einem Arzt!“ Am Dienstag, 22. Februar ab 20:15 Uhr, zeigt VOX die „Ladies Night“.

Die Sendung können Sie natürlich parallel zur Ausstrahlung im TV auch im VOX-Livestream auf RTL+ verfolgen. Im Anschluss steht die komplette Folge jederzeit auf RTL+ zum Abruf bereit. (kpl)

Zum ersten Mal im Admiralspalast

Die Generalprobe

Zum ersten Mal im Admiralspalast