Showtime of my Life - Stars gegen Krebs

Ihre Großmutter, ihre Mutter und auch sie selbst sind betroffen

Showtime of my Life: Mirja Du Mont will Frauen zur Vorsorgeuntersuchung animieren

Showtime of my Life - Stars gegen Krebs
Model, Moderatorin & Schauspielerin musste bereits miterleben, wie ihre Mutter und ihre Großmutter an Brustkrebs erkrankten. Die Teilnahme an "Showtime of my Life - Stars gegen Krebs" ist ein Herzensprojekt. Foto: TVNOW © TVNOW

Brustkrebs hat bei Mirja Du Mont eine Familiengeschichte

Mirja Du Mont (44) ist als eine von acht Promi-Frauen bei der neuen VOX-Show „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“ dabei. Für ihre Teilnahme an „Auf der Flucht“ (ZDFneo) werden sie und das gesamte Team 2013 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Anfang 2020 schließt sie eine Ausbildung zur Diplom Kosmetikerin und Visagistin ab. 17 Jahre lang ist Mirja mit Sky Du Mont zusammen, gemeinsam veröffentlichen sie das Buch „Unsere tägliche Krise gib uns heute. Eine witzige Soforthilfe für den Beziehungswahnsinn“.

Sowohl ihre Mutter als auch ihre Großmutter erkrankten an Brustkrebs, auch bei ihr selbst wird vor einigen Jahren ein Tumor in der Brust entdeckt. Dieser wurde vollständig entfernt, seitdem geht Mirja Du Mont alle sechs Monate zur Kontrolle. Warum ihr die Teilnahme an der Show so wichtig ist, erklärt Mirja Du Mont so:

„Es ist ganz, ganz wichtig, dass wir viele Frauen durch unsere Strip-Einlage dazu bewegen können, zur Vorsorge zu gehen.“

Ex-Mann Sky Du Mont: Trennung nach 17 gemeinsamen Jahren

Mirja Du Mont (geborene Becker) kam am 21. Januar 1976 zur Welt und wuchs in Celle (Niedersachsen) auf. Nach ihrem Abitur machte sie zunächst eine Ausbildung als veterinärmedizinischtechnische Assistentin, entschied sich dann für ein Psychologie-Studium und zog schließlich nach Hannover um Sozialwesen zu studieren. Erst Anfang dieses Jahres schloss sie ihre Ausbildung zur Diplom Kosmetikerin und Visagistin ab.

Im Jahr 1999 lernte sie Schauspieler Sky Du Mont kennen. Nur ein Jahr später heiratete das Paar, das wegen seinem Altersunterschied von 29 Jahren oft mit Vorurteilen zu kämpfen hatte. 2001 wurde das Glück mit der Geburt von Töchterchen Tara Iracema Sophie gekrönt, 2006 folgte Sohn Fayn Mark Gordon. 2009 veröffentlichten sie das gemeinsame Buch „Unsere tägliche Krise gib uns heute. Eine witzige Soforthilfe für den Beziehungswahnsinn“. 2016 trennte sich das Ehepaar nach 17 gemeinsamen Jahren im Guten voneinander. Seit der Trennung hält Mirja ihr Privatleben geheim – ob es inzwischen einen neuen Mann an ihrer Seite gibt, ist nicht bekannt.

2000 ließ sich das Model für den Playboy ablichten. Bereits vor ihrer Hochzeit war Mirja auch als Schauspielerin tätig. Der Stempel „Frau von“ hat ihrer Schauspiel-Karriere aber eher geschadet als sie gefördert zu haben: „Alle haben gesagt: 'Nur, weil die eine Du Mont ist, braucht die nicht denken, dass die zu uns zum Casting kommen kann‘.“ Sie hatte Gastrollen in u.a. „Anna und die Liebe“ (Sat 1), trat aber größtenteils in Reality-Shows wie „Dance Dance Dance“ (RTL), „6 Mütter“ (VOX) oder „Promi Shopping Queen“ (VOX) in Erscheinung. Im Jahr 2013 wurde Mirja Du Mont für ihre Teilnahme an „Auf der Flucht“ (ZDFneo) mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

„Man bekommt Panik, Lebensangst gepaart mit Lebenshunger“

2018 war das bisher schwierigste Jahr in Mirjas Leben. Sie erlitt einen Hörsturz, hatte Angststörungen und litt ein Jahr unter Schwindelanfällen – bis heute leidet sie unter einem Tinnitus. Außerdem musste sie den Tod ihrer besten Freundin verkraften. Seitdem hat sie auf ihrem rechten Ohr nur noch eine Hörkraft von 30 Prozent. Um diese Zeit zu verarbeiten, ließ sie sich ein großes Tattoo von einem Raben auf ihren Rücken stechen, der für Stärke, Mut und Neuanfang steht.

Sowohl Mirjas Mutter als auch ihre Großmutter erkrankten an Brustkrebs. Vor einigen Jahren wurde dann auch in ihrer linken Brust ein Tumor entdeckt. Obwohl dieser vollständig entfernt werden konnte, muss die zweifache Mutter nach wie vor alle sechs Monate zur Kontrolle. Die Diagnose bewegte sie zum Umdenken: „Das ist schon ein bisschen wie ein Damoklesschwert, das über einem hängt. Man fängt an, ganz genau hinzusehen, wie man lebt. Man bekommt Panik, Lebensangst gepaart mit Lebenshunger.“

Anfang Februar zeigt VOX „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“

Am Montag, 1. Februar und am Dienstag, 2. Februar 2021 jeweils um 20:15 Uhr zeigt VOX das große Showhighlight „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“ mit Mirja Du Mont und 15 weiteren Prominenten. Es beginnt am 1. Februar mit der Ladies Night. Am 2. Februar gibt es dann die große Show der acht Männer zu sehen.

Gastgeber Guido Maria Kretschmer wird die Stars auf ihrem mutigen Weg bis zur großen Show begleiten. Die „Let’s Dance“-Stars Motsi Mabuse und Joachim Llambi unterstützen die Stars bei ihrer Vorbereitung und dem Training für die Shows.

"Für mich und für meine Kinder war es krass"

Nicole Staudinger nach "Showtime of my Life"

"Für mich und für meine Kinder war es krass"