Showtime of my Life - Stars gegen Krebs

Er hat einen Bekannten an Prostatakrebs verloren

Showtime of my Life – Stars gegen Krebs: Jimi Blue Ochsenknecht wirbt schon in jungen Jahren für Krebsvorsorge

Showtime of my Life - Stars gegen Krebs
Schauspieler, Sänger, Moderator & Unternehmer Jimi Blue Ochsenknecht will als einer von acht prominenten Männern bei "Showtime of my Life - Stars gegen Krebs" alle Hüllen fallen lassen. Foto: TVNOW © TVNOW

Jimi Blue Ochsenknecht: „Krebs ist eben scheiße!“

Jimi Blue Ochsenknecht (28) ist als einer von acht Promi-Männern bei der neuen VOX-Show „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“ dabei. Bereits mit neun Jahren steht er mit seinem Vater Uwe Ochsenknecht und seinem Bruder Wilson Gonzalez zum ersten Mal für den preisgekrönten Film „Erleuchtung garantiert“ vor der Kamera. Den großen Durchbruch feiert er mit der Verfilmung der Kinderbuchreihe „Die Wilden Kerle“. Auch als Sänger ist er erfolgreich: Er erhält für sein erstes Album „Mission Blue“ 2007 eine goldene Schallplatte. Außerdem gründet er 2014 sein eigenes Modelabel „Racks and Rookies“, produziert seinen eigenen Wein „HORIZONT“, schreibt ein Kochbuch und eröffnet seine eigene Bar „Bar bOx“ in Berlin.

2016 engagiert sich Jimi Blue für einen krebskranken Fan. Der Onkel seines besten Freundes, mit dem er ein nahezu familiäres Verhältnis hatte, verstirbt an Krebs. Warum er jetzt mit vollem Herzen bei „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“ dabei ist, erklärt er so:

„Ich bin dabei, weil ich einen Bekannten an Prostatakrebs verloren habe und die Vorsorge auch bei jungen Männern schon sehr, sehr wichtig und Krebs eben scheiße ist!“

Der Tausendsassa der Familie Ochsenknecht

Am 27. Dezember 1991 wird Jimi Blue Ochsenknecht als Sohn des berühmten Schauspielers Uwe Ochsenknecht und Natascha Ochsenknecht in München geboren. Die Ochsenknechts könnte man als die „Deutschen Kardashians“ bezeichnen – eine ziemlich verrückte Familie. Alle schön, alle erfolgreich, alle liebevoll durchgeknallt. Und Jimi Blue Ochsenknecht wäre wohl Kim Kardashian – der Tausendsassa des Familienclans.

Bereits mit neun Jahren steht Ochsenknecht mit seinem Vater Uwe und seinem Bruder Wilson Gonzalez zum ersten Mal für den preisgekrönten Film „Erleuchtung garantiert“ vor der Kamera. Der große Durchbruch gelingt den Ochsenknecht-Brüdern mit der Verfilmung der Kinderbuchreihe „Die Wilden Kerle“, für deren ersten Teil sie schon als beste Filmdebütanten mit dem Undine Award ausgezeichnet werden. Jimi Blue Ochsenknecht schwimmt sich zunehmend von Vater und Bruder frei. Neben der Schauspielerei macht er sich auch als Sänger einen Namen. Bereits für sein erstes Album „Mission Blue“ erhält er 2007 eine goldene Schallplatte.

Als weitere Standbeine folgten: Die Mode – Ochsenknecht lief als Model für Michael Michalsky, Riani und s‘Oliver und gründete 2014 sein eigenes Modelabel „Racks and Rookies“, die Kulinarik – Ochsenknecht produziert seit Anfang 2019 seinen eigenen Wein „HORIZONT“ und schrieb ein Kochbuch – sowie die Gastronomie – seit einem Jahr betreibt Ochsenknecht seine eigene Bar „Bar bOx“ in Berlin Mitte.

Jimi Blue möchte mit gutem Beispiel vorangehen

Auch 2020 geht‘s für Ochsenknecht weiter steil bergauf – sowohl beruflich als auch privat: Nicht nur heuert er bei der Late-Night-Show „Aftersun“ des Quotenhits „Love Island“ (RTLZWEI) als Moderator an, er findet mit Influencerin Yeliz Koc auch die Liebe. Im November kommt außerdem seine erste eigene Schuhlinie auf den Markt.

Jimi Blue Ochsenknecht ist also in vielerlei Hinsicht ein Glückskind – auch bezüglich des Themas Krebs. In seiner Familie war bisher niemand von dieser Krankheit betroffen. Berührung hatte Ochsenknecht dennoch damit. Der Onkel seines besten Freundes verstarb an Krebs, mit dem er ein sehr freundschaftliches, nahezu familiäres Verhältnis hatte. 2016 engagierte sich Ochsenknecht außerdem für einen krebskranken Fan. Die damals 23-jährige Marisol litt an Leukämie, bat Jimi über Facebook um Hilfe. Der organisierte kurzerhand einen aufmerksamkeitswirksamen Dreh mit RTL und nahm Marisol mit auf ein Promi-Event, auf dem sich viele Stars und Sternchen für Marisol typisieren ließen. Mittlerweile ist die heute 27-Jährige wieder gesund. Ochsenknecht ist es wichtig, vor allem für seine Generation, die sich oft von Prostata- und Hodenkrebs verschont wähnt, ein Vorbild zu sein und mit gutem Beispiel voranzugehen.

Anfang Februar zeigt VOX „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“

Am Montag, 1. Februar und am Dienstag, 2. Februar 2021 jeweils um 20:15 Uhr zeigt VOX das große Showhighlight „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“ mit Jimi Blue Ochsenknecht und 15 weiteren Prominenten. Es beginnt am 1. Februar mit der Ladies Night. Am 2. Februar gibt es dann die große Show der acht Männer zu sehen.

Gastgeber Guido Maria Kretschmer wird die Stars auf ihrem mutigen Weg bis zur großen Show begleiten. Die „Let’s Dance“-Stars Motsi Mabuse und Joachim Llambi unterstützen die Stars bei ihrer Vorbereitung und dem Training für die Shows.

"Ich habe über 5000 Nachrichten über Instagram bekommen"

Bastian Bielendorfer nach "Showtime of my Life"

"Ich habe über 5000 Nachrichten über Instagram bekommen"