Das perfekte Promi Dinner

Sina Tkotsch kann mit ihrem Dessert nicht punkten

Melanie Müller findet: "Das Dessert war Scheiße"

"Das perfekte Promi Dinner" bei Schauspielerin Sina Tkotsch hat keinen gelungen Abschluss. Mit ihrem Dessert kann sie bei ihren Gästen nicht punkten. Melanie Müller findet: "Das Dessert war Scheiße."

Sina Tkotsch kocht bei "Das perfekte Promi Dinner" in Berlin für Melanie Müller, Don Cali und Caroline Beil. Doch ihr Dessert "Créma a la noce" sorgt für wenig Begeisterung. Die Nachspeise besteht aus Stücken eines Schokoriegels gemischt mit Mascarpone-Creme. "Ihr müsst es mit dem harten Ding zusammen essen", schlägt Sina Tkotsch und meint damit die Schokolade im Dessert. Melanie Müller ist verwirrt und fragt nach: "Was ist denn das harte Ding? Ich stecke mir ungern etwas Hartes in den Mund, was ich nicht kenne." Dieser Kommentar sorgt zumindest für Erheiterung in der Dinner-Runde.

Allerdings floppt Sinas Dessert bei ihrem Dinner total. Wirkt sich das auch auf ihre Punkte aus?

Für den ersten Platz reicht es diesmal nicht

Die Punkte für Eyelyn Burdecki

Für den ersten Platz reicht es diesmal nicht