Aktuell nicht im Programm

Sing meinen Song

Sing meinen Song 2017: Lena Meyer-Landrut und Moses Pelham zeigen viel Gefühl beim Duett zu "Home"

Ein zweisprachiges Duett

Was für eine Mischung: Lena Meyer-Landrut und Moses Pelham singen in der achten Folge von "Sing meinen Song" "Home" bzw. Moses Version "Meine Heimat". Ein Duett mit Gänsehaut-Garantie.

Moses Pelham: "Es fühlt sich sehr gut an"

Moses Pelham und Lena.
Moses Pelham und Lena performen zusammen "Home"/ "Meine Heimat". © Duette, VOX / Markus Hertrich

Kurz vor dem Duett mit Moses Pelham ist Lena ganz aufgeregt und erklärt: "Ich freue mich total darauf." Auch der Rapper ist sich bei seinem Auftritt mit Lena sicher: "Es fühlt sich sehr gut an."

Dann ist es soweit: Lena Meyer-Landrut und Moses Pelham präsentieren "Home" auf der Tauschkonzert-Bühne. Gespannt sitzen die anderen Musiker auf dem Sofa und lauschen dem Duett.

Während Lena mit ruhigen und englischsprachigen Textpassagen begeistern kann, sorgt Moses Pelham für kraftvolle, deutsche Rap-Momente.

Lena: "Es war eine Symbiose"

Und es gibt sogar eine Besonderheit bei den Duett von Lena und Moses: Die ESC-Gewinnerin probiert sich an deutschen Liedzeilen. Ihre Arbeit wird belohnt. Die anderen "Sing meinen Song"-Stars feiern Lenas und Moses Version.

"Es hat ultra viel Spaß gemacht und war ganz toll. Wie eine Symbiose", schwärmt Lena nach ihrem Auftritt.