Am 27.11.2018

Sing meinen Song

Sing meinen Song 2018: Emotionaler Moment bei Mark Forsters leiser Version von "Flame"

Marks leise Töne mit der Akustikgitarre

Mark Forster hat sich am Alphaville-Abend bei "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" 2018 den wohl persönlichsten Song von Marian Gold ausgesucht. In "Flame" verarbeitet der Sänger zum einen seine eigene Geschichte, zum anderen ist es eine Erinnerung an den verstorbenen Alphaville-Keyboarder Martin. Zu ihm hatte Marian eine

sehr enge Bindung. Mit der Akustikgitarre und seiner leisen Version sorgt Mark Forster für einen sehr emotionalen Moment in Südafrika.

Mark Forster hat extra Gitarre spielen gelernt

"Sing meinen Song"-Gastgeber Mark Forster hat sich "ein sehr persönliches Stück" von Marian Gold ausgesucht und wird zum ersten Mal mit einer Akustikgitarre auf der Bühne stehen. "Ich habe den Song ganz klein gemacht. Ich habe für Marian Gitarre gelernt und werde das im Schweiße meines Angesichts heute vorspielen", so der Sänger sichtlich nervös.

Marian Gold: "Ich fühle mich so geehrt"

In seiner Version von "Flame" schlägt Mark schließlich ganz leise und gefühlvolle Töne an, die den Alphaville-Frontmann sehr berühren. "Ich fühle mich so geehrt", bedankt sich Marian bei Mark für diesen tollen Moment.