Aktuell nicht im Programm

Sing meinen Song 2018: Johannes Strates Swing-Version von "Morgens um Fünf" ist ein "Song des Abends"

Johannes Strate mit Swing-Version von "Morgens um Fünf"
Johannes Strate mit Swing-Version von "Morgens um Fünf" Sing meinen Song – Das 5. Tauschkonzert 05:28

Gleich zwei Premieren für den Revolverheld-Frontmann

Johannes Strate feiert am "Sing meinen Song"-Abend von Mary Roos gleich zwei Premieren: Zum einen trägt er zum ersten Mal in seinem Leben einen Smoking, zum anderen singt er zu "Morgens um Fünf" zum ersten Mal auf Französisch. Dieser Einsatz wird belohnt. Mary Roos ist so begeistert von Johannes' Swing-Version, dass sie ihm eine von drei Konfetti-Kanonen für den "Song des Abends" überreicht.

Johannes Strate: "Ich habe total Muffensausen"

Der fünfte Tauschabend von "Sing meinen Song" 2018 stellt Johannes Strate vor eine echte Herausforderung: Bei "Morgens um Fünf" setzt der Revolverheld-Frontmann nämlich auf Französisch. Kein Wunder also, dass ihm vor seinem Auftritt die Pumpe geht: "Ich habe total Muffensausen und bin sehr nervös. Heute Abend singe ich das erste Mal im deutschen Fernsehen auf Französisch."

"Morgens um Fünf" in der Swing-Version

Im Frank Sinatra-Style schwebt Johannes schließlich über die "Sing meinen Song"-Bühne und präsentiert eine elegante Swing-Version von "Morgens um Fünf", die keinen der Stars mehr in den Sitzen hält.

"Ich bin begeistert. Du hast mich sehr, sehr überrascht", freut sich Mary Roos über diese gelungene Interpretation ihres Songs.

Judith Holofernes ist sich nach diesem Auftritt sicher, dass Johannes damit einige Frauen-Herzen erobern konnte: "Ich habe die Mädchen-Herzen knacken gehört in Deutschland. Aber auch wegen dem Französisch und nicht nur wegen dem Anzug."

Mary Roos vergibt gleich drei Konfetti-Kanonen

Nach ihrem Tauschabend ist Mary Roos total überwältigt von den Neuinterpretationen ihrer Kollegen: "Es war eine Zeitreise durch viele Jahrzehnte. Ich bin beschenkt worden."

Bei der Vergabe der Konfetti-Kanonen hat die Schlager-Ikone gleich drei Songs im Kopf. Und da Mary ihr 60-Jähriges Bühnenjubiläum feiert, darf sie auch ausnahmsweise drei "Songs des Abends" küren.

"Weil sie wirklich anders waren, würde ich den drei Herren gerne die Trophäe geben", verkündet die Sängerin. Neben Johannes Strate für seine Swing-Version, können sich auch Marian Gold und Rea Garvey über die Ehrung freuen.