Aktuell nicht im Programm

Sing meinen Song 2018: Judith Holofernes' Version von "Ich lass für dich das Licht an" ist der "Song des Abends"

Diese Version von Judiths Holofernes geht mitten ins Herz
Diese Version von Judiths Holofernes geht mitten ins Herz Sing meinen Song - Das 1. Tauschkonzert 04:57

Die erste Konfetti-Kanone geht an Judith Holofernes

Ihr besonderes Gespür für Texte zeigt Judith Holofernes direkt am ersten Tauschabend von Johannes Strate. Kurzerhand hat sie den Revolverheld-Hit "Ich lass für dich das Licht an" für "Sing meinen Song" 2018 umgeschrieben und ihr ganz persönliches Liebeslied daraus gemacht. Damit hat sie den Songgeber besonders gerührt und bekommt als erster Künstler bei "Sing meinen Song" 2018 die Konfetti-Kanone für den "Song des Abends" überreicht.

"Da ist viel von meinem eigenen Herz mit drin"

Schon vor ihrem Auftritt kündigt "Wir sind Helden"-Sängerin Judith an: "Ich hab' alle Sachen reingeschrieben, die ich aus Liebe tun würde." Die Sängerin und Songwriterin hat den Song auf ihre eigene Beziehung zugeschnitten. "Da ist viel von meinem eigenen Herz mit drin", erklärt sie. Ab der ersten Sekunde spüren das auch die anderen "Sing meinen Song"-Stars. Die neuen Liedzeilen von Judith Holofernes gehen einfach mitten ins Herz.

Johannes Strate fühlt sich geehrt

Revolverheld-Frontmann Johannes Strate ist total gerührt und freut sich unglaublich über Judiths Version seines Erfolgshits. Für ihn sei es außerdem eine große Ehre, dass "eine gestandene Songwriterin" wie Judith einmal ein Lied von ihm umschreibe und singe. Judiths "poesievolle" Sprache hat auch Mary Roos gepackt. Schließlich fasst "Sing meinen Song"-Gastgeber Mark Forster den Auftritt zusammen: "Sie hat Johannes' Text 'verjudithet'."

"Das war sehr berührend"

Am Ende des Tauschabends erkennt Johannes Strate: "Da zieht das ganze musikalische Leben nochmal an einem vorbei." Keine leichte Aufgabe also, den "Song des Abends" zu küren, bei dem es auch noch eine Neuerung gibt: Gastgeber Mark Forster hat sich für die Vergabe einer Konfetti-Kanone entschieden.

Die geht am ersten Tauschabend bei "Sing meinen Song" 2018 dann an Judith Holofernes mit ihrer "großartigen Version" von "Ich lass für dich das Licht an." Die Interpretation ist für Johannes Strate "konsequent und authentisch" und daher "sehr berührend." Mit der Konfetti-Kanone lassen es die "Sing meinen Song"-Stars dann ordentlich krachen.

Johannes Strate kürt den "Song des Abends"
Johannes Strate kürt den "Song des Abends" Sing meinen Song - Das 1.Tauschkonzert 02:37