Frühjahr 2019 wieder im Programm

Sing meinen Song

Sing meinen Song 2018: Mark Forster rührt mit einer gefühlvollen Version von "Nur die Liebe lässt uns leben"

Der Gastgeber krempelt den Schlager-Song um

"Sing meinen Song"-Gastgeber Mark Forster hat sich am fünften Tauschabend einen Song von Mary Roos ausgesucht, mit dem sie beim Eurovision Song Contest aufgetreten ist: "Nur die Liebe lässt uns leben". Aus der Schlager-Hymne macht Mark einen gefühlvollen und modernen Song, der Mary vor Rührung die Tränen in die Augen treibt.

Mark Forster: "Ich habe es in die Jetzt-Zeit geholt"

Für seine Version von "Nur die Liebe lässt uns leben" will Mark Forster den Song entschleunigen und in die "Jetzt-Zeit" holen. Außerdem hat er für Mary Roos noch eine Überraschung vorbereitet: "Ich habe mir erlaubt eine zweite Strophe zu schreiben, um auch ein bisschen was von mir zu erzählen."

Mary Roos kämpft mit den Tränen

Mark präsentiert schließlich eine wahnsinnig gefühlvolle Version, die besonders Mary Roos sehr ans Herz geht. "Ich habe fast geheult. Was habt ihr mit dem Lied gemacht? Ich bin begeistert", so die Songgeberin gerührt.

Auch Leslie Clio ist immer wieder beeindruckt von Marks Talent: "Er kann wahnsinnig gut Gefühle in deutscher Sprache singend rüberbringen. Er hat den Song ein bisschen in die Neuzeit gebracht."