Aktuell nicht im Programm

Sing meinen Song

Sing meinen Song 2018: Mary Roos will ihre "Zu dir weit weg"-Version aufnehmen

"Kannst du den ab jetzt auf deinen Konzerten spielen?"

Schlagerlegende Mary Roos hat eine große Leidenschaft für Liebeslieder und -geschichten. Genau aus diesem Grund hat sie sich für "Zu dir weit weg" entschieden – ein Song über eine Fernbeziehung von Mark Forster. Ihre zauberhaft leichte Version des Liebeslieds gefällt Mark Forster so gut, dass er das wohl größte Kompliment für Mary hat: "Kannst du den ab jetzt auf deinen Konzerten spielen?" Mary aber möchte den Song sogar aufnehmen. 

Mary bringt die Stars zum Träumen

Mary Roos liefert auf der "Sing meinen Song"-Bühne eine Bossa nova-Version von "Zu dir weit weg". Diese brasilianische Stilrichtung gefällt ihr vor allem aufgrund der Leichtigkeit, die sie versprüht. Die kommt auch bei den anderen Stars an. Sie genießen Marys zauberhaften Auftritt in vollen Zügen.

Mark: "Der Song passt besser zu dir als zu mir"

Mark Forster ist danach völlig begeistert: "Wenn Mary auf die Bühne geht, dann ist alles perfekt." Er findet sogar: "Der Song passt besser zu dir als zu mir." Deshalb fragt er prompt, ob Mary den Song nicht ab jetzt auf ihren Konzerten spielen möchte. Und die nimmt das Angebot liebend gerne an: "Darf ich den auch aufnehmen?" "Das würde ich toll finden", schwärmt Mark. Schließlich findet er, dass es ein echter "Mary-Roos-Song" ist.